Opel Ampera kaufen

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Loader230V
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 368
Registriert: 3. Nov 2012 18:18
Wohnort: 92648
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von Loader230V »

So ein MIST :twisted: Beim Abholen aus dem Winterschlaf zeigt die Anzeige unseren allerseits beliebten Text: "Hochvoltsystem warten". Vermute, dass nach den 10 Jahren die Klimaanlage leer ist :roll: . Dadurch wird das Laden gesperrt. Egal, am 04.04. habe ich eh einen Servicetermin. Den ganz großen, mit Kühlmittelwechsel und Neubefüllung der Klimaanlage. Schöne Woche Euch, Lothar
Stell Dir vor es gibt genug Strom und keiner fährt damit.
Urs63
16 kWh - fährt
Beiträge: 24
Registriert: 25. Jan 2020 19:56
Wohnort: Neumarkt, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von Urs63 »

Hallo

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es eher die leere,schwache Starterbatterie ist, die den Fehler verursacht. Bei meinem war nämlich alles sonst in Ordnung (Fülllstände etc.). Habe deshalb DIESEN Verdacht.
Opelhändler hat mir dann per Software -Update (ob es ein richtiger UPDATE war oder nur eine Neueinspielung der bestehenden Version weiss ich nicht) den Fehler beseitigt. Ich zahlte für Softwaregebühren und Arbeit. :x
Angeblich lässt sich der Fehler nicht einfach so zurücksetzen.

Seitdem ist der Fehler weg. und ich schaue und lade immer wieder die Starterbatterie. :!:
Mein Ampi steht oft auch längere Zeit in der Garage, zwar angesteckt. Und trotzdem leerte sich durch den angesteckten Dongle für MyGreenVolt-App
anscheinend die 12VBatterie. Die Steuergeräte im Ampi mögen das gar nicht.
Schöne Grüsse aus dem österreichischen Mühlviertel.
Urs
Ampera EZ:12.2011, lithiumweiss, als gebrauchter gekauft 04.2018 mit km 53000km,
Stand: Dez2020: 101000km LDV reset Juli2020, jetzt 2.6 , Vorbesitzer 3.2
Ulrich l
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 9
Registriert: 2. Mär 2022 14:00
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von Ulrich l »

Hallo habe das Schwestermodell Chevrolet Volt zu verkaufen.bj 10.2012,178000 km 11000,— Euro


Mit freundlichen Grüßen
Ulrich
Benutzeravatar
he2lmuth
1.21 Gigawatt !
Beiträge: 5064
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von he2lmuth »

Dann müsste Meiner bei 58000 km ja 16000 bringen.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 482
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von akkusoon »

Voraussichtlich Mai/Juni (Teslalieferung M3 MaxReichw., blau - wenn es klappt :roll: ) werde ich unseren auch verkaufen. (Raum Düsseldorf)

(96.000, das schöne Li-Weiss), EZ 08/2013, zweiter Rädersatz, teilw. dunkelrotes Innendesign Türen, Ledereinlagen, etc. alle Insp.lt. Scheckheft, alle Updates, letzter Tüv ohne jegl. Besanstandung, sehr defiensiv gefahren, 1,7 "Lebensdaueranzeige"), denke an so ca. 14.000 Euronen.

Infos:
Wir haben einen Vierbeiner, ganz unfallfrei ist der Ampi nicht, 'hatte hinten links einen fachgerecht reparierten Blechschaden (Vorbesitzer), was ich beim Kauf (damals 17.000 €) gewusst habe. Auch kleinere Lackschäden sind vorhanden.
Hatte den von einem Dok aus Leverkusen (auch Teslakäufer) vor kanpp drei Jahren gekauft und es nicht bereut, weil wohl bessere Mat. verbaut wurden, als die, von denen man schon mal lesen konnte. Der Dok hatte ihn defensiv fahrend für seine Pat.-Besuche genutzt. So hat der Ampi z. B. immer noch die ersten Bremsscheiben.
------
Schamma ma, bin da tiefen-entspannt, nach nun insges. fast fünf Ampi-Jahren (incl. seines Vorgängers),
bis auf so ein tief wehleidiges Gefühl...
Sollte jemand Interesse haben: Einfach eine PN schicken.

nie wieder fossil,
kein Blutgeld für Spritt !...
Ulrich l
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 9
Registriert: 2. Mär 2022 14:00
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von Ulrich l »

Hi,hab gerade einen in Holland auf Marktplaats.nl für unter 10 t Euro gesehen.


Mit freundlichen Grüßen


Ulrich
Petit2023
muss sich noch beweisen
Beiträge: 2
Registriert: 2. Nov 2023 04:40
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von Petit2023 »

Seitdem ist der Fehler weg. und ich schaue und lade immer wieder die Starterbatterie.
Wir sind auf die Bereitstellung von AC-Servomotoren und Servomotoren über unsere Online-Plattform skysmotor.co.uk spezialisiert. Unser vorrangiges Ziel ist die Gewährleistung der Kundenzufriedenheit durch wettbewerbsfähige Preise und effiziente Dienstleistungen.
Benutzeravatar
he2lmuth
1.21 Gigawatt !
Beiträge: 5064
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von he2lmuth »

Man kann den A 6 Wochen lang in der Garage stehen lassen: UNANGESTECKT !!
Was sich etwas entläd ist die 12 V Batt.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
GISMO
16 kWh - fährt
Beiträge: 45
Registriert: 12. Feb 2016 23:18
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von GISMO »

Loader230V hat geschrieben: 22. Mär 2022 07:06 So ein MIST :twisted: Beim Abholen aus dem Winterschlaf zeigt die Anzeige unseren allerseits beliebten Text: "Hochvoltsystem warten". Vermute, dass nach den 10 Jahren die Klimaanlage leer ist :roll: . Dadurch wird das Laden gesperrt. Egal, am 04.04. habe ich eh einen Servicetermin. Den ganz großen, mit Kühlmittelwechsel und Neubefüllung der Klimaanlage. Schöne Woche Euch, Lothar
Könnte teuer werden. War vor kurzen beim FOH in Heidelberg wegen den gleichen Fehler. Neue 12V Batterie und Fehler löschen 512€. Und auf die Akkukühlflüssigkeit haben die nicht mal ein Auge geworfen. Sonst hätten die gemerkt dass der Stand zu niedrig ist
Benutzeravatar
he2lmuth
1.21 Gigawatt !
Beiträge: 5064
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Opel Ampera kaufen

Beitrag von he2lmuth »

Bei mir hat der Tausch der 9 Jahre Alten nichts gebracht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Amazon [Bot] und 0 Gäste