Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
MaxAmp
muss sich noch beweisen
Beiträge: 7
Registriert: 20. Aug 2019 10:09
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von MaxAmp »

Vielen Dank für die Enmerkungen. Werde nächste Woche nachfolgende Punkte bei der Werkstatt klären:

- Oxidation der Steckverbindung möglich?
- Erstazakkutausch möglich ?
- Entsorgung eines Akkupaketes

Vielen Dank für die Hinweise und das Erklärvideo!
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von Martin »

Sag ich ja, wäre aber sinnvoll das heizelement nicht in die Batterie zu bauen, sondern das Wasser außerhalb zu erwärmen.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4879
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von he2lmuth »

Vermute ich ja 8-) Wenn dem aber so ist braucht er keine neue Batterie :!: :!: :!:
Ich denke dass seine Diagnose falsch ist.
Wie kriegt man denn bloss raus wo das Battheizelement sitzt :?: :?: :?:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von Martin »

Eigentlich Werkstatt Handbuch oder?
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
MaxAmp
muss sich noch beweisen
Beiträge: 7
Registriert: 20. Aug 2019 10:09
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von MaxAmp »

In dem Video welches hier verlinkt wurde sieht man dass die Heizspirale im Sarkophag liegt.

Von der Werkstatt wurde der Fehler, laut Rechnung und Aussage Mechaniker, so entdeckt:

Zitat Rechnung:

"Diagnose und Messung an Hochvoltsteckverbindung Batterie UND Kabelsatzseite Stellgliedtest und Diagnose Batterieheizung. FC: P1EC6 vorhanden."
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4879
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von he2lmuth »

https://www.engine-codes.com/p1ec6.html
Möglichkeit der Übersetzung ist gut!
So wie ich das verstehe ist die Battheiz außen an der Batt angebracht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 843
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von Andreas Ranftl »

Das Heizelement liegt unmittelbar hinter dem Anschlussterminal Kühlwassereingang.Die Heizung ist temperaturgeregelt,Sensor im Gehäuse der Heizung und Endstufe zur Temperaturregelung auch innerhalb Batterie.Zum Test der Heizung kann sie per Tester angefordert werden,gleichzeitig sollte man die Temperatur im Auge haben,steigt diese an sollte alles ok sein.

Übrigens toll wie viele hier immer dieselben Fragen stellen ohne das Video gesehen zu haben bzw überhaupt meine Posts zu lesen.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Opel Adam Jam 1.4,2014-Opel Corsa D 1.2,2009,Anhänger Monty B11,800kg,1998
MaxAmp
muss sich noch beweisen
Beiträge: 7
Registriert: 20. Aug 2019 10:09
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von MaxAmp »

@Andreas Ranftl:

Es ist nicht mehr möglich per Tester die Heizung anzusprechen, auch die Temperatur stiegt nicht mehr.

Dein verlinktes Video klärt eigentlich auch eindeutig wo der "Tauchsieder" sitzt :)

Grüße
Benutzeravatar
GISMO
16 kWh - fährt
Beiträge: 34
Registriert: 12. Feb 2016 23:18
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von GISMO »

Kann man nicht einen kühl heiz Element nachträglich einbauen. Der selber am Kreislauf heizt und kühlt
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Franken, traurige Nachricht...

Beitrag von Martin »

Ging mir auch durch den Kopf, ein tauchsieder oder Durchlauferhitzer ansteuern und außerhalb im Kreislauf platzieren. Kühlung geht ja noch.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste