Ladeklappe ein großes Rätsel

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 413
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Elze
Kontaktdaten:

Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Das Sams »

Meiner Baujahr 2014 hat im Innenraum keinen Taster mehr um die Ladeklappe aufspringen zu lassen. Der Schlüssel hat so einen Taster der aber laut FOH nicht für die Ladeklappe in den Baujahr ist sondern für die Entriegelung test Ladekabel und lade Unterbrechung das Fahrzeug. Hat da jemand nähere Informationen zu da mein Baujahr 2011 die Ladeklappe mit dem Schlüssel aufspringen lassen konnte?
Ampera Bj 2014 Vollausstattung
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4072
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Markus Dippold »

Die 2014er haben bei der Ladeklappe nur noch den Drucktaster-Verschluß.
Die Taste am Schlüssel ist wirkungslos.

Die Ladeunterbrechung findet mit Drücken des Entriegelungstasters am Typ1-Stecker statt.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
135694km elektrisch, 16.03kWh/100km ab Akku
19874km RE-Betrieb, 5.96l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.78l

Stand 30.04.2021

Meine Solaranlage
Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 413
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Elze
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Das Sams »

Ich hatte es vermutet, danke für die Bestätigung, das blöde ist nur dass man die Ladeklappe auch aufmachen kann wenn das Auto verriegelt ist
Ampera Bj 2014 Vollausstattung
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4072
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Markus Dippold »

Ja, das habe ich den Opel-Leuten im September 2014 bei der IAA in Frankfurt im Rahmen der Bertha-Benz-Challenge (war als Presse dabei, daher sehr günstig für mich) auch gesagt. Da stand ein 2014er Ampera in braun herum.
Aber die haben auch nur mit den Schultern gezuckt.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
135694km elektrisch, 16.03kWh/100km ab Akku
19874km RE-Betrieb, 5.96l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.78l

Stand 30.04.2021

Meine Solaranlage
Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 413
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Elze
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Das Sams »

Was mich auch wirklich nervt ist, dass der Monitor keine Rückfahr Linien anzeigt,
obwohl ich sie in der Menü anwählen kann
Ampera Bj 2014 Vollausstattung
Kawalerist
60 kW - range-extended
Beiträge: 100
Registriert: 9. Okt 2016 05:46
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Kawalerist »

Hast Du angst, dass jemand Dein Auto einfach an den Strom anschließt, wenn Du irgendwo parkst :lol: :lol: :lol:
Viele Gruesse
Kawalerist
Ampera MY2012; Hummer H3 2006
Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 413
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Elze
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Das Sams »

Bei den Idioten die es heutzutage gibt , ist das Kaugummi in der Ladebuchse wahrscheinlich das größere Problem was ist eigentlich wenn Kind dran rum fummelt wie Kinder halt so sind, ist da irgendwo Strom drauf? Eigentlich ja nicht.
Ampera Bj 2014 Vollausstattung
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 832
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Andreas Ranftl »

Nein,keine Angst vom Ladegerät kommt nichts zurück ;)
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Opel Adam Jam 1.4,2014-Opel Corsa D 1.2,2009,Anhänger Monty B11,800kg,1998
RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 1002
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von RoterBaron »

Aber warum muss dann eine Ladeeinrichtung einen Gleichspannungsmessenden FI haben?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-260972 Km: 4,42€/100Km.
187593 Km el.: 15,55 KWh/100Km.
46382 Km rest: 6,25 L/100Km
LDV: 1,0 - meiner: 1,24.
Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1100
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Ladeklappe ein großes Rätsel

Beitrag von Joachim »

Wenn das Ladegerät während des Ladens etwas Gleichspannung ins Netz speist. (Minderwertige) Netzteile können etwas Gleichspannung (einige mV) ins Netz speisen. Beim „Standard“-FI reichen diese paar mV aber schon, um die Spule zu magnetisieren, wodurch dieser nicht mehr korrekt (bzw. gar nicht mehr) auslöst.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast