Leonid aus Darmstadt

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
DAIK395
16 kWh - fährt
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jun 2016 21:04
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Leonid aus Darmstadt

Beitrag von DAIK395 » 19. Jun 2016 18:58

Hallo zusammen!

Erstmal vielen Dank für so ein schönes Forum! Ich habe hier sehr viele wichtige Informationen bekommen und mein Einstieg in die Ampera-Welt war dank euch sehr einfach.

Ich heiße Leonid, bin IT Berater aus Darmstadt und bin wirklich mit dem Auto begeistert!

Bild

Ich habe mir im Juni dieses Jahres einen schwäbischen Gebrauchtwagen ePioneer Edition erlaubt.
Erstzulassung Dez. 2011 aber Kilometerstand war "nur" 20 000 km. Sieht aus und fährt wie neu!
Batterieladung reicht im Schnitt für 75 km - toll!

Bild

In Darmstadt gibt es seit kurzem zwei öffentliche Ladestationen von Entega mit Mennekes-Anschluss. Mit dem The-New-Motion-Schlüsselanhänger habe ich schon öfters das Auto geladen. Nun bin ich gespannt, wie das ganze am Ende des Monats abgerechnet wird (The-New-Motion gibt den Preis mit "N.V." an).

Es ist nicht einfach die passenden Ladestationen zu finden, besonders wenn man in einer anderen Stadt ist. Da hat mir bisher am besten "Charge Map"-App gefallen. Gibt es Tipps von euch?

Bild

Eine Frage habe ich noch. In den Shopping-Zentren kann man typischerweise kostenfrei laden. Wenn ich aber den Ladevorgang abgebrochen habe, weil ich nicht die volle 3 Stunden zum Laden hatte, dann wurde bei mir die folgende Warnung angezeigt:

Bild

Die Warnung ging nur dann weg, wenn die Batterie völlig leer war. Kann man den Ladevorgang bei Ampera "richtig" abbrechen, damit so eine Warnung nicht angezeigt wird?

Am sonsten, bin ich mit dem Auto sehr glücklich und finde, dass Opel ein Meisterstück geschaft hat!
Es gibt kaum ein besseres Auto heutzutage, oder? 8-)
Beste Grüße!
Leonid

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3976
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von Markus Dippold » 19. Jun 2016 19:46

Hallo und Willkommen.
DAIK395 hat geschrieben:Die Warnung ging nur dann weg, wenn die Batterie völlig leer war. Kann man den Ladevorgang bei Ampera "richtig" abbrechen, damit so eine Warnung nicht angezeigt wird?
Das Ladekabel zuerst am Fahrzeug ausstecken ...

Diese Meldung gibt sich auch, wenn der Akku 3-4 Mal vollgeladen wird.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
131689km elektrisch, 15.95kWh/100km ab Akku
18299km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.74l

Stand 31.8.2020

Meine Solaranlage

ObeliX
500 kW - overdrive
Beiträge: 549
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von ObeliX » 20. Jun 2016 00:20

hmm, ich hab erst 3-4 mal an einer ladesäule geladen. aber ich bin mir recht sicher immer erst das kabel an der ladesäule ausgestöpselt zu haben und hatte nie die motorwarnleuchte an. allerdings mußte ich auch immer erst den ladevorgang per karte beenden, sodaß die ladesäule den stecker entriegelt.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 70000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4313
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von mainhattan » 20. Jun 2016 05:05

Hallo Leonid und herzlich willkommen im Forum!

Zur Fehlermeldung und Markus' Hinweis bzgl. 3-4 mal Vollladen: Das sollte natürlich nicht an der fehlerverursachenden Säule erfolgen. Also wenn z.B. an einer RWE-Säule oder Entega-Säule verursacht, lädst Du an einer "neutralen" Säule, so z.B. zu hause die "Korrekturladungen".
Gruß
mainhattan
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e 11/17-10/19
Tesla Model 3 LR AWD ab 10/19

DAIK395
16 kWh - fährt
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jun 2016 21:04
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von DAIK395 » 20. Jun 2016 20:37

Danke sehr für die Hinweise. Ich werde bald das alles testen :)
Beste Grüße!
Leonid

Weißer Volt
500 kW - overdrive
Beiträge: 776
Registriert: 24. Feb 2013 00:26
Wohnort: D - Rhein-Neckar-Raum
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von Weißer Volt » 21. Jun 2016 06:33

Auch von mir herzlich willkommen.
Gruß
Michael S.
vom Oberrhein

DAIK395
16 kWh - fährt
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jun 2016 21:04
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von DAIK395 » 22. Jun 2016 20:22

Weißer Volt hat geschrieben:Auch von mir herzlich willkommen.
Danke! Freut mich sehr! :)
Markus Dippold hat geschrieben:Das Ladekabel zuerst am Fahrzeug ausstecken ...
Das hat heute sehr gut funktioniert! Nach der Ladezeit von 45 Minuten an der kostenlosen Ladestation gab es keine Warnungen. Sehr schön!
Beste Grüße!
Leonid

DAIK395
16 kWh - fährt
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jun 2016 21:04
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von DAIK395 » 8. Sep 2016 13:08

Ich habe bestimmt eine Anfängerfrage, aber leider konnte ich die definitive Antwort im Forum nicht finden...

Ich habe ja Ende Mai das Auto mit 20 000 km beim Opel Händler gekauft. Anfang September bin ich schon über 30 000 km.
Meine Frage: soll ich jetzt schnell zum Service fahren oder lieber auf die Serviceanzeige im Auto warten?

Danke!
Beste Grüße!
Leonid

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3976
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von Markus Dippold » 8. Sep 2016 13:57

Wenn dein Ampera eine EZL Dez. 2011 hat, dann ist die nächste Inspektion erst im Dezember 2015 fällig.
Du bist ja noch keine 30000km nach der letzten Inspektion, die tunlichst im Dezember 2014 gewesen sein sollte, gefahren.

Hat der Ampera überhaupt eine Service-Anzeige?

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
131689km elektrisch, 15.95kWh/100km ab Akku
18299km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.74l

Stand 31.8.2020

Meine Solaranlage

DAIK395
16 kWh - fährt
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jun 2016 21:04
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Leonid aus Darmstadt

Beitrag von DAIK395 » 9. Sep 2016 17:57

Danke für die Information Markus!

Ich habe soeben überprüft. Es gibt zwar ein Bereich Serviceanzeige in der Anleitung, da wird aber nur über den Ölstand gesprochen, als ob die Anzeige nur Öl betrifft...

In dem Serviceheft steht der 27. Mai 2016 als letztes Service-Datum. D.h. ich muss nächstes mal im Mai 2017 oder nach 50 000 km zum Service wahrscheinlich...

Danke! Das hat mir sehr geholfen!
Beste Grüße!
Leonid

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste