Nur 40 km geladen

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Fritz17
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 8. Aug 2011 13:20
Wohnort: CH-8226 Schleitheim SH
Kontaktdaten:

Nur 40 km geladen

Beitrag von Fritz17 » 13. Okt 2012 22:33

Der Ampera wurde jetzt bereits zum 6. Mal nur halb voll geladen. Drei mal mit zeitverzögertem Laden und nun schon 3 mal mit Sofortladen. Zeit war immer genug vorhanden. Erst dachte ich, der hat nur mit ca. 8 A geladen und dann morgens um 5 h wie eingestellt das Laden beendet. Aber mit Sofortladen ist ja das nicht begrenzt. Und immer genau 40 km!! Ansonsten durchwegs über 70 km. Das müsste eigentlich an der Ampera-Steuerung liegen, weil die Ladestation ja die km nicht kennt. Wenn ich am Morgen die Türen entriegele fängt er in diesen Fällen sofort wieder an zu laden (mit hupen). Mit dem eigenen Ladekabel kann ich es nicht testen, da nur ein CEE-Stecker vorhanden ist, den ich nicht habe.

Hat das schon jemand gehabt oder weiss den Grund? Danke.

Gruss v Fritz

micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2077
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: AW: Nur 40 km geladen

Beitrag von micky4 » 13. Okt 2012 22:40

2 Fragen dazu:
(1) Ist der grün angezeigte Batterie-Ladestand ganz gefüllt oder auch nur 2/3 ?
(2) Welches Kabel verwendest du zum laden ?
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com

Fritz17
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 8. Aug 2011 13:20
Wohnort: CH-8226 Schleitheim SH
Kontaktdaten:

Re: Nur 40 km geladen

Beitrag von Fritz17 » 13. Okt 2012 22:55

Hallo micky4,
1) Die Batterie zeigt 5 grüne Ringe an (=5/10).
2) Ich verwende die runde Original-Opel-Ladestation mit dem schwarzen Spiralkabel.
Kannst Du damit was anfangen?

Gruss v Fritz

caffeine
500 kW - overdrive
Beiträge: 515
Registriert: 18. Feb 2012 10:44
Kontaktdaten:

Re: Nur 40 km geladen

Beitrag von caffeine » 13. Okt 2012 23:00

Was macht denn die grüne LED auf dem Amaturenbrett? Blinkt die ?
Viele Grüße
Stefan

EcoDrive
500 kW - overdrive
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nur 40 km geladen

Beitrag von EcoDrive » 13. Okt 2012 23:07

Dass der Ladevorgang schon beim Türöffnen wieder beginnt, ist schon kurios. Dies würde auf einen Fehler im Ampera hindeuten.

Ohne einen Test, Laden mit einem anderen Ladekabel ist nicht zu sagen, ob der Fehler im Ladekabel oder im Ampera liegt.

Ich habe mit vom Elektriker ein Adapterkabel machen lassen. CEE Stecker - 20cm Kabel mit 2,5mm2 - T23 Dose. Damit kann ich auch an einem CEE Anschluss das original Ladekabel mit max 10A verwenden.

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14

Fritz17
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 8. Aug 2011 13:20
Wohnort: CH-8226 Schleitheim SH
Kontaktdaten:

Re: Nur 40 km geladen

Beitrag von Fritz17 » 13. Okt 2012 23:08

Hallo Michael,

Ist mir eigentlich nicht aufgefallen. Muss mich erst mal darauf achten.

Ich meine, die war aus. Beim entriegeln der Türe geht sie auf Gelb für einige Sekunden, dann "püüp" und Grün, d.h. lädt wieder. Die Energieinfo ist nicht auf Null gestellt.

Gruss v Fritz

Fritz17
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 8. Aug 2011 13:20
Wohnort: CH-8226 Schleitheim SH
Kontaktdaten:

Re: Nur 40 km geladen

Beitrag von Fritz17 » 14. Okt 2012 20:48

Heute nur mal nachschauen gegangen, ob das Laden wieder bei 40 km gestoppt hat. Nein, LED blinkt grün, hatte für 79 km geladen.
Werde mir auch so ein Uebergangskabel machen lassen, wie EcoDrive, damit ich mit meinem Ladekabel einen längeren Versuch starten kann.

Danke für Eure Bemühungen.

Gruss v Fritz aus dem Schaffhauserland.

wolf
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 468
Registriert: 11. Mai 2012 15:27
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nur 40 km geladen

Beitrag von wolf » 14. Okt 2012 21:11

EcoDrive hat geschrieben: Ich habe mit vom Elektriker ein Adapterkabel machen lassen. CEE Stecker - 20cm Kabel mit 2,5mm2 - T23 Dose. Damit kann ich auch an einem CEE Anschluss das original Ladekabel mit max 10A verwenden.

Grüsse
EcoDrive
So einen Adapter gibt's auch für 10,20 Euro z.B. hier
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B000S5SB5I ... 086&sr=8-1

Hartmut49
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 288
Registriert: 27. Jun 2012 13:36
Wohnort: Stemwede
Kontaktdaten:

Re: Nur 40 km geladen

Beitrag von Hartmut49 » 15. Okt 2012 06:12

Hallo Fritz,
Auch mein "Volt" zeigt,nach dem er vollgeladen?? ist unteschiedlich Werte an.
Als ich vom Händler( Entfehrnung 450km) das Fahrzeug abholte, zeigte er eine Elektrische Fahrstrecke von 80km an,.
die er auch ableistete
Zu Hause angekommen, zeigte er aber nur eine elektriche Fahrstrecke von 59km ??, nach der " Beladung"an , die auch nicht überschritten wird.
Gestern waren es sogar nur noch 51 km.
Ich habe mich auch schon bei Chevorolet Deutschland über die in meiner Gegend dünnen Servicesdichte beschwert
Die bei meinem Fahrzeugkauf, für meine Gegend angebebe Ampera Fachwerkstatt (auch CeveroletHändler)
als zukünftie Serviceswerkstatt benannte firma
,darf laut Chevrolet Deuschland devinitiv, keine Reperaturen, und Wartungen an meinem Fahrzeug machen ??
Nächste Werkstatt ist 150 km entfehrnt!!
Das spricht nicht gerade für die amerikanische Muttergesellschaft, wenn sie ihre deutschen Kunde so im Stich lassen!
Ich hätte mal große Lust meinen Volt, unweit von der o. b. Ampera Fachwerkstatt , auf einen als
Elektonikkiller bekannten Parkplatz ( Elektrosmock) zu parken, um meine Mobilitätsgarantie, zu beanspruchen .
Es wäre dann ja mal interessant, wie viele Km Chevorolet Deuschland, zum Beheben der Störung,
investieren möchte ??
Evtuell ?? muss dann, doch die ca 600mtr enfehrnte Opel Ampera Fachwerkstatt rann??

Gruß,
Hartmut

EcoDrive
500 kW - overdrive
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nur 40 km geladen

Beitrag von EcoDrive » 15. Okt 2012 06:55

Hartmut49 hat geschrieben:Hallo Fritz,
Auch mein "Volt" zeigt,nach dem er vollgeladen?? ist unteschiedlich Werte an.
Als ich vom Händler( Entfehrnung 450km) das Fahrzeug abholte, zeigte er eine Elektrische Fahrstrecke von 80km an,.
die er auch ableistete
Zu Hause angekommen, zeigte er aber nur eine elektriche Fahrstrecke von 59km ??, nach der " Beladung"an , die auch nicht überschritten wird.
Gestern waren es sogar nur noch 51 km.
Hallo Hartmut49

Ich meine du verwechselst etwas. Bei Fritz17 hat der Ampera nicht voll geladen, die obere Hälfte des Batteriesymbols blieb schwarz. Trotz genügend Ladezeit über Nacht.

Die morgentliche Reichweitenanzeige im Ampera wird aufgrund der Fahrweise / Verbrauch Heizung, Kühlung der vergangenen Tage errechnet und während der laufenden Fahrt aufgrund der aktuellen Fahrweise angepasst. Weitere Diskussionen hierzu können im 80km - Thread nachgelesen werden.

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste