Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 216
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von NURso » 24. Sep 2019 16:48

Von deinem Beitrag auf Facebook sieht man öffentlich übrigens NICHTS. Falls du dir also öffentlichkeit erhofft hast um andere Kunden zu warnen, ging das nach hinten los.
Deinen Beitrag sieht nur wer den Link hat.

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 178
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von joel7 » 25. Sep 2019 09:28

NURso hat geschrieben:
24. Sep 2019 15:31
lass verdammt nochmal das geld von paypal zurück buchen. hier gehts nich nur um 3 mark 50. du wirst das sonst nie wieder ohne klageweg sehen. scheiss auf paypal. schildere paypal wie es ist schick denen die screenshots etc.
Merkst du denn nicht das die dich verscheissern wollen und auf die lange bank schieben? die sind fein raus sie haben schließlich dein geld.
Ich habe mit PayPal telefoniert. Die können da nichts machen, weil die einen "Abbuchungsvertrag mit PlugSurfing" haben und es um eine Dienstleistung geht und kein Produkt. Sie haben mir nur angeboten, zukünftige Abbuchungen zu unterbinden, also die Berechtigung zu entziehen. Das habe ich gemacht.

Das Geld von der Bank wieder zurückzubuchen wäre auch blöd, weil ich dann ein Problem mit PayPal kriege.
NURso hat geschrieben:
24. Sep 2019 16:48
Von deinem Beitrag auf Facebook sieht man öffentlich übrigens NICHTS. Falls du dir also öffentlichkeit erhofft hast um andere Kunden zu warnen, ging das nach hinten los.
Deinen Beitrag sieht nur wer den Link hat.
Man sieht es schon, nur leider erst, wenn man bei PlugSurfing auf Beiträge geht und rechts im kleinen Bereich nachschaut.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 216
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von NURso » 25. Sep 2019 15:29

joel7 hat geschrieben:
25. Sep 2019 09:28
Ich habe mit PayPal telefoniert. Die können da nichts machen, weil die einen "Abbuchungsvertrag mit PlugSurfing" haben und es um eine Dienstleistung geht und kein Produkt. Sie haben mir nur angeboten, zukünftige Abbuchungen zu unterbinden, also die Berechtigung zu entziehen. Das habe ich gemacht.

Das Geld von der Bank wieder zurückzubuchen wäre auch blöd, weil ich dann ein Problem mit PayPal kriege.
Das ist eine gute idee! Per Lastschrift zahlen und dann hätte man im wiederholungsfall per Rücklastschrift selbst das Ass im Ärmel.
Ich muss mal prüfen ob ich das nicht auch gleich so mache.

Mmh kann man bei Kreditkarte auch Rücklastschrift machen?

sasch

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von sasch » 25. Sep 2019 16:10

man kann umsätze reklamieren...

im Zweifel muss der Dienstleister dann nachweisen, das die Zahlung rechtens war.

Kann er das, kommen ggf. Gebühren für deren Mühen auf die zu.

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 178
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von joel7 » 27. Sep 2019 08:25

Die Aussage des Roaming-Dienstleisters:
Die Übertragung der Roaming-Ladevorgangs-Daten läuft in diesen Falle über ein Roaming Portal. Dieses Portal übermittelt die Daten des Ladevorgangs unmittelbar nach Beendigung des Ladevorgangs an den EMP. Daraus ergibt sich für uns, dass Plugsurfing die Ladedaten unmittelbar nach Beendigung des Ladevorgangs vorgelegen haben muss.

Wir bedauern, dass Ihnen das Roaming in der vergangenen Zeit so viele Umstände bereitet hat, leider liegt in diesem Fall das Versäumnis auf Seiten der Plugsurfing.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 216
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von NURso » 27. Sep 2019 14:54

Ei Ei Ei. Da schieben es sich mehrere Parteien gegenseitig in die Schuhe.
Garnicht gut für eine Lösung. Plugsurfing wird den fehler mit sicherheit nicht zugeben.
Hast du ne Verkehrsrechtschutz? Wenn nicht solltest du mal drüber nachdenken dir eine zuzulegen.
Ich habe die vom ADAC ohne SB. Die hat mir schon mehrfach geholfen.
Vielleicht könnte ein Anwalt dazu auch was sagen bezüglich Paypal Rücklastschrift.

Mir wäre es egal gewesen. Ich hätte es längst zurück gebucht.

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 178
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von joel7 » 27. Sep 2019 15:47

In ihren AGB sind folgende Abschnitte interessant:
(1) Die Abrechnung der innerhalb eines Kalendermonats aktivierten Ladevorgänge erfolgt zu Beginn des Folgemonats. Der Rechnungsbetrag ist sofort zur Zahlung fällig.
(...)
(5) Reklamation des Kunden müssen innerhalb von 60 Tagen ab dem Datum, an dem die betreffende Kauftransaktion auf seinem Konto verfügbar wurde, bei Plugsurfing eingereicht werden. In der Reklamation muss der Fehler klar beschrieben sein.
Ich habe sie nochmal darauf aufmerksam gemacht und 3 der 4 Rechnungen diesen Monats auf dieser Grundlage reklamiert, da sie nicht rechtzeitig in Rechnung gestellt worden sind. Abgesehen davon war es ja auch irreführend, da der erste Ladevorgang in der Rechnung vom April hätte auftauchen müssen, wenn sie es abrechnen, nur so wurde ich zu weiteren vermeintlich kostenlosen Ladevorgängen verleitet.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von Markus Dippold » 27. Sep 2019 16:11

Das ist zumindest mal ein Ansatzpunkt.

Ich würde mir noch die Frage stellen, ob es überhaupt zumutbar ist, erst online nach dem Ladepreis zu suchen.
Bei Adhoc-Ladungen muß der Preis auch vorher angezeigt werden(wird meistens so gelöst, daß man nach Ladebeginn eine Bestätigungsnachricht mit dem Preis bekommt und die ersten 1-2 Minuten "frei" sind).
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 178
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von joel7 » 28. Sep 2019 12:28

Ja, zwischenzeitlich haben sie mir auch noch geschrieben, das es die Pflicht des Kunden ist, die Hotline anzurufen, falls der Preis online nicht sichtbar ist und sich nach dem Preis zu erkundigen vor jedem Ladevorgang...
Also soll ich immer 5 Minuten an der Hotline warten, bevor ich irgendwo lade.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4473
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Die Top Ladesäulen Preis pro kw gesucht, was war eure größte Abzocke.

Beitrag von he2lmuth » 28. Sep 2019 15:21

Wenn es den Benzinanbietern gelingt den Preis stündlich zu ändern und anzuzeigen sollte dies den Stromanbietern auch gelingen.
ICH BEFÜRCHTE ABSICHT bei dem was die veranstalten. Kunden werden verarscht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste