[LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Hier werden einzelne Fahrzeuge unserer User besprochen
Antworten
Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 214
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von NURso » 1. Sep 2019 16:22

okko hat geschrieben:
1. Sep 2019 09:39
Wenn das nutzbare Fenster erhöht würde, sollte doch eigentlich mehr zu entnehmen sein, oder? :?
er meint wahrscheinlich die Untergrenze erhöht.
Der Akku wir quasi weniger leer.

okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 396
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von okko » 2. Sep 2019 14:00

Dann hätten sie halt nach oben etwas mehr freigeben können. So ist das eine unbefriedigende Lösung. Das Gewurschtel, welches sich Opel da momentan leistet, trägt nicht gerade dazu bei, den Wagen noch länger halten zu wollen. Mit noch weniger elektrischer Reichweite möchte ich mich nicht mehr anfreunden müssen.
Gruß

Jochen

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3875
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von Markus Dippold » 2. Sep 2019 18:21

Meine Frau hat den Akku heute leergefahren. Eine Standpause (ohne Laden) war dabei.
9.6kWh kamen laut DIC raus.
Fragt sich jetzt, welche Software-Version ich auf dem HPCM2 habe.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
124117km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18068km RE-Betrieb, 5.88l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 31.10.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1176
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von LambdaCore 21 » 7. Sep 2019 14:00

Kurzes Update bezgl. meines HPCM2 mit der neuesten "weniger Reichweite" Version:

Konnte heute Nacht noch voll laden, und der Ampi hat auch grün geblinkt beim Stecker-Abziehen.

Nun kam beim Starten wieder "Hochspannungs-Ladesystem warten".

Ich vermute, dass man mit dem "Klimamittelstand zu niedrig" Fehler einige Zeit (ca. 2 Wochen) fahren kann, bis dann dieser in den "H.-L. warten" übergeht.

War jetzt zwei Mal so. Immer erst für ca. 2 Wochen nur die MIL und dann plötzlich noch dazu der "H.-L. warten"

Werde nun am Wochenende versuchen, den Fehler zu löschen, egal, was da eingetragen ist.

Mal sehen, ob Opel mit dem neusten Update den P1FFF löschbar gemacht hat
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 526
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von Andreas Ranftl » 7. Sep 2019 16:36

Alles was unter 10kwh Verbrauch hat fährt mit der neuesten Software.11,5 kWh wären zum Start 2012 die 80km gewesen.Denke Mal keiner von euch schafft im Alltag über 65km.Bei 64km ist echt Feierabend bei mir.Also trotzen wir der besseren Akku-Life-Time bis zum H-Kennzeichen.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4443
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von he2lmuth » 7. Sep 2019 16:51

10.4 kWh waren beim Neuwagen das max.
Aus der Steckdose kamen bei Volladung einst 12,5 jetzt 12,25 kWh. Kein Kapverlust.
Reichweite ist jetzt in der Stadt 70 +/- 5 km, max 80 km.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3875
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von Markus Dippold » 7. Sep 2019 19:39

Andreas Ranftl hat geschrieben:
7. Sep 2019 16:36
Denke Mal keiner von euch schafft im Alltag über 65km.Bei 64km ist echt Feierabend bei mir.
Im Alltag liege ich bei 70km (Sommer, klar).
Selbst habe ich auch schon 96km geschafft.
Der Rekord liegt bei 112km (irgendwo in den Untiefen des Forums zu finden).

Bei allen so gefahrenen Strecken versteht es sich, daß Start und Ziel auf gleicher Höhe liegen.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
124117km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18068km RE-Betrieb, 5.88l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 31.10.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 809
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von Ampera-Fan » 8. Sep 2019 17:36

ich konnte noch nie mehr als 10,5 kWh entnehmen, aber meine Reichweite im Sommer ist bei (verhaltener) normaler Fahrweise regelmäßig zwischen 80 und 90 km (keine AB, nur Bundes- und Landstraßen, selten über 80 km/h)
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km ab Steckdose - 10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 384
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: [LambdaCore 21] Auf dem Weg zum Youngtimer

Beitrag von Mütze404 » 9. Sep 2019 08:42

Ich hab schon immer nur um die 9,7 entnommen
1G0R86E46CU109801

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast