Markus' Ladesäulenpranger

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4647
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von he2lmuth » 22. Mai 2019 11:04

Helfen tut nur was wirklich weh tut, solche Kärtchen erzeugen ein Arschrunzeln mehr nicht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 290
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von NURso » 6. Sep 2019 12:49

Das ist das allerletzte! Ich hoffe den kriegen sie! :x :x :x :x :evil: :evil: :evil:

https://www.electrive.net/2019/08/31/la ... kannt-ist/

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4647
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von he2lmuth » 6. Sep 2019 13:39

Evtl. Kupferdiebe?
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 290
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von NURso » 6. Sep 2019 14:19

Das ist erst einmal egal wieso, warum, weshalb. Es ist das allerletzte die wenigen Säulen zu beschädigen. :evil:
Ich glaube aber eher es ist Vandalismus.
Wieviel werden das sein bei 3,70 pro Kilo? Bestimmt maximal 200€.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4647
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von he2lmuth » 6. Sep 2019 16:04

Reicht. Im Wald liegen die Mäntel ohne die Kupferdrähte, Nachtarbeit, SBahnsignalleitungen.
Man sollte doch nicht erwarten dass diese Leute dicke Ladekabel verschmähen um den EAutoverkehr zu befördern :roll:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 966
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von RoterBaron » 9. Sep 2019 14:21

Was erlöst man denn da? Das sind eher Centbeträge. Und ich glaube nicht, dass man die "Stecker" verkauft bekommt? Sind doch sicher auffällig. Naja evtl gehen die ins Ausland.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-253404Km: 4,39€/100Km.
180306 Km el.: 15,58 KWh/100Km.
46101 Km rest: 6,13 L/100Km
LDV: 1,0 - meiner: 1,25.

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 623
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von Andreas Ranftl » 27. Dez 2019 18:10

83346 Bergen im Chiemgau,Ladesäule von landmobile schon länger halbseitig gelähmt mit dem Fehler-EVSE Controller-bitte Wartung verständigen.26.12 dann um 8 Uhr Säule komplett ausgeschaltet vorgefunden.
csm_Rathaus_bb23a13cab.jpg
csm_Rathaus_bb23a13cab.jpg (147.78 KiB) 796 mal betrachtet
Folgenden Text postwendend Kontaktformular an landmobile formuliert:

Hallo,
in Bergen,83346 steht am Rathaus eine landmobile Ladesäule,diese war bis vor 1 Woche halbseitig defekt-EVSE Controller Problem,Laden nicht möglich.Nun wurde ihr komplett der Saft abgedreht,wollte heute zum wandern und Laden-Pech gehabt.Strompreiserhöhung und kaputte und tote Ladesäulen,das ist Deutschland,so stelle ich mir die Zukunft vor.
Ob instandgesetzt,abgerissen oder die Anlage vergammelt-ich wollte Sie nur informiert haben.mfg
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 268
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von alex391 » 4. Jan 2020 13:31

Hallo Andi,
berichte bitte wenn die Säule wieder funktioniert.
Der Smart ist von der Gemeinde und die müssen auch laden und haben sicherlich Interesse
das die bald wieder in Betrieb ist .
Gutes Neues an alle
Gruß Alex :lol:

Benutzeravatar
Alexander
16 kWh - fährt
Beiträge: 29
Registriert: 15. Aug 2016 17:37
Wohnort: Landkreis Helmstedt
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von Alexander » 15. Mär 2020 17:00

Ohne Worte kann ich dazu nur sagen
Dateianhänge
2020-03-15 16.59.24.jpg
2020-03-15 16.59.24.jpg (185.17 KiB) 392 mal betrachtet

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4647
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von he2lmuth » 15. Mär 2020 18:13

Siehe 22.05.19 ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast