Hochspannungs-Ladesystem warten

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Antworten
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1176
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von LambdaCore 21 » 19. Aug 2019 18:23

Mich hat es zum dritten Mal erwischt:

viewtopic.php?f=31&t=5256&p=84541#p84541
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

nobermai
16 kWh - fährt
Beiträge: 26
Registriert: 3. Jul 2019 17:52
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von nobermai » 23. Aug 2019 22:52

Hallo,
habe meinen ampera ja erst 5-6 Wochen, ich weiß gar nicht ob das hier der richtige Thread ist.
Heute an einer öffentlichen Station geladen und als ich wieder zum auto gekommen bin hat die Säule grün geblinkt statt blau zu leuchten(was sie tut wenn sie läd) und die Ladung sollte nicht fertig sein, da ich nur eine Stunde hatte. Nix bei gedacht losgefahren und die km Reichweite war mMn unverändert.

Nach ein paar km habe ich dann die motorleuchte gesehen und später mit torque (nur die kostenlose Version) den Fehler ausgelesen. P1E00 sonst nichts.

Ich habe jetzt daheim mit dem Ziegel das Auto zum laden angeschlossen und das scheint zu funktionieren.
Die kam Reichweite steigt.

Soweit ich das jetzt gelesen habe ist der Fehlercode eigentlich kein richtiger ohne andere Codes.

Das einzige was mir aufgefallen ist, dass ggf. der kühlwasserstand des linken Behälters (vor dem Auto stehend) niedriger ist als hier im Forum auf einigen Bildern gezeigt wird....

Hat jemand eine Idee was ich noch checken kann?
Ansonsten geht es am Montag um foh da ich ja noch 5 Monate Gewährleistung und die HV Garantie bis 1.2020 habe (da bj 1.2012)...

Gruß
Nobermai
CU107390
EZ 1.2012

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 526
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Andreas Ranftl » 24. Aug 2019 05:42

Das Steuergerät HPCM2 hat die MIL-Leuchte angefordert,du musst den Fehler aus HPCM2 auslesen lassen bei Opel.Und Behälter mit dem richtigen Dexcool auffüllen lassen,evtl. wurde bei dem Wechsel nicht richtig entlüftet.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

nobermai
16 kWh - fährt
Beiträge: 26
Registriert: 3. Jul 2019 17:52
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von nobermai » 24. Aug 2019 13:12

Ah okay dachte alle Fehlermeldungen werden über OBD2 angezeigt.
Eigentlich ist der Wagen ja 7 Jahre alt und der kühlmittelflüssigkeittausch hätte bereits vor 2 Jahren gemacht sein sollen.....Scheckheft gepflegt ist er ja.

Heute morgen habe ich, die Batterien waren ja geladen von gestern Abend, den Motor gestartet und bin los gefahren. Die Motorkontrollleuchte ist jetzt ausgeblieben oder ausgegangen...

Naja ich habe Montag den Termin die sollen das trotzdem checken.
Ggf. sind die Fehler ja noch gespeichert.

Hier noch ein Foto des Behälters bei dem ich denke das der Stand u niedrig ist...mhhh 800kb und der Anhang ist zu groß, muss ich später am Computer machen.

Gerade noch gesehen das die bremsflüssigkeit auch unter min ist :evil: der Service (beim nicht HV zertifizierten FOH) ist gerade mal 5 Wochen her :!:
CU107390
EZ 1.2012

nobermai
16 kWh - fährt
Beiträge: 26
Registriert: 3. Jul 2019 17:52
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von nobermai » 24. Aug 2019 13:36

So jetzt...
Dateianhänge
IMG_20190824_140653_compress10_compress81.jpg
IMG_20190824_140653_compress10_compress81.jpg (91.83 KiB) 383 mal betrachtet
IMG_20190824_140646_compress27_compress14.jpg
IMG_20190824_140646_compress27_compress14.jpg (130.71 KiB) 383 mal betrachtet
CU107390
EZ 1.2012

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3876
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Markus Dippold » 24. Aug 2019 15:35

Akkukühlmittel ist definitiv zu wenig.

So wie im ersten Bild, das ist ok.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
124117km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18068km RE-Betrieb, 5.88l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 31.10.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 526
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Andreas Ranftl » 24. Aug 2019 17:47

Bremsflüssigkeit unter min.heisst Bremsen verschlissen,bitte nicht nur auffüllen sondern wie auch bei vernünftiger Wartung Reifen runter oder zumindest vorne und hinten mit guter Leuchte die Stärke der inneren und äußeren Beläge kontrollieren.Sollten die jetzt die Bremsen ersetzen wollen bitte die Werkstatt wechseln,die machen nix und kassieren nur.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Blue
16 kWh - fährt
Beiträge: 39
Registriert: 28. Aug 2016 23:06
Wohnort: LK Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Blue » 24. Aug 2019 18:33

Wird der Kühlmittelstand von der Leistungselektronik (also die rechte Kammer des Kühlmittelbehälters)eigentlich auch abgefragt und kann die gleichen Fehler setzen wie beim Kühlmittelstand der Batterie?

Der Stand ist bei meinem ca. 1cm über der Naht, ansonsten lass ich das beim nächsten Service nachfüllen.

Mister Badguy
16 kWh - fährt
Beiträge: 25
Registriert: 11. Aug 2017 07:03
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Mister Badguy » 25. Aug 2019 07:47

Es ist vollbracht.

Nachdem mein FOH mehrere Softwareupdates gemacht hat, ist die Meldung endlich verschwunden.
allerdings habe ich 1 Woche später eine Leckage am vorderen Kühler.
Kühlmittelverlust auf der in Fahrtrichtung rechten Seite :oops:
Der Füllstand im Behälter vom Akku fällt ab.
Hat der Ampera nur einen Kühler mit mehreren Flüssigkeitkreisen für alles????
Und hat jemand vielleicht eine Teilenummer für diesen???


greetz

nobermai
16 kWh - fährt
Beiträge: 26
Registriert: 3. Jul 2019 17:52
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von nobermai » 26. Aug 2019 15:18

Anruf von Opel.
Kein Fehler im Speicher, er lädt ganz normal und die Kühlflüssigkeit ist genau auf dem richtigen Stand :shock:
Kann ihn leider erst morgen abholen weil ich es heute nicht mehr schaffe.

Bremsflüssigkeit war aber mein Fehler!
Ich hatte nicht in den Behälter geschaut (der war voll) sondern nur von außen und der Behälter wird unter min dunkler und ich dachte das wäre der Flüssigkeitsstand... :oops:
CU107390
EZ 1.2012

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Guenter und 1 Gast