Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Benutzeravatar
TaM
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 17. Mai 2019 12:12
Kontaktdaten:

Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von TaM » 26. Jul 2019 08:57

Hallo zusammen

Ich hab mir diesen Ladeadapter gekauft.
(https://www.amazon.de/dp/B07PYFDG1R/ref ... oDbS8NT6R9)

Leider funktioniert der an der ersten getesteten Ladesäulen nicht (https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 533/31254/)

Die Idee ist an Schnellladesäulen an der Autobahn laden zu können, wenn wir eine längere Pause machen.

Und ich möchte hier im Vorfeld sagen das ich keine Diskussion starten möchte ob das sinnvoll ist oder nicht! Ich biete jedem der laden muss die Möglichkeit mich einfach zu kontaktieren!

Mein Gedanke, warum das nicht ging, ist der, dass das Kabel für 32A kodiert ist!
Und die Ladestation 63A liefert.
Liege ich da richtig?

Dann müsste es doch möglich sein den 220 Ohm Widerstand gegen einen 100 Ohm Widerstand und laden können!
(Ich bin mir bewusst dass 63A ein 10mm^2 benötigten würde aber da wir eh nur mit 16A auf einer Phase laden können wäre das ein vertretbares Risiko)

Wie seht ihr das?

Gruss TaM

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3874
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von Markus Dippold » 26. Jul 2019 09:17

Da der Typ2-Stecker gemäß Abbildung bei Amazon nicht gekürzt ist:
Schau mal nach, ob beide Signal-Pins im Typ2-Stecker gleich lang (und lang, nicht kurz) sind.
Die müssen etwa die gleiche Länge wie die Strom-Pins haben.

Der Widerstand ist (praktisch) egal, er gibt nur an, wieviel die Säule maximal liefern darf/soll. Wieviel das Auto dann zieht (Hauptsache maximal das, was der Widerstand vorgibt), ist auch egal.

Die Säule als solche hast du aber schon freigeschaltet bekommen?
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
124117km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18068km RE-Betrieb, 5.88l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 31.10.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
TaM
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 17. Mai 2019 12:12
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von TaM » 26. Jul 2019 09:53

Mmm der CP Pin ist kürzer als alle anderen...

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3874
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von Markus Dippold » 26. Jul 2019 11:37

Dann kann es nicht funktionieren, wenn der CP kürzer ist.
Der bekommt keine Verbindung mit seinem Gegenstück im Ladesäulenkabel.

Wie lang ist der Typ2-Stecker an deinem Kabel bis zum dem "Kragen"?
Wenn es so ist wie im Amazon-Bild, schicke das Teil zurück. Es wird so nie funktionieren.

Kürzen des Steckers?
Kann funktionieren, muß nicht.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
124117km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18068km RE-Betrieb, 5.88l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 31.10.2019

Meine Solaranlage

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 284
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von Das Sams » 26. Jul 2019 12:17


Benutzeravatar
TaM
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 17. Mai 2019 12:12
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von TaM » 30. Jul 2019 12:16

Also ich habe mir jetzt den bestellt
Das Sams hat geschrieben:
26. Jul 2019 12:17
der geht, benutze ihn seit jahren

https://www.eauto-laden.com/Ladekabel-A ... -1-Stecker
Aber bei dem ist der CP PIN auch kürzer genau wie bei dem ersten den ich bestellt hatte ??!!
IMG_20190730_130807~3-844x869.jpg
Der neue
IMG_20190730_130807~3-844x869.jpg (180.73 KiB) 410 mal betrachtet

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3874
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von Markus Dippold » 30. Jul 2019 13:17

Wie lang ist der Stecker selbst (bis dahin, wo der Kragen kommt)?
Ist mit der Perspektive nicht zu erkennen.

Der muß dann ja ca. 10-12mm kürzer sein als ein normaler Stecker, damit es funktionieren kann.

Bei dem Stecker beim Amazon-Link sieht es normal lang aus.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
124117km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18068km RE-Betrieb, 5.88l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 31.10.2019

Meine Solaranlage

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 284
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von Das Sams » 30. Jul 2019 16:17

[quqote=TaM post_id=84262 time=1564485367 user_id=2160]
Also ich habe mir jetzt den bestellt
Das Sams hat geschrieben:
26. Jul 2019 12:17
der geht, benutze ihn seit jahren

https://www.eauto-laden.com/Ladekabel-A ... -1-Stecker
Aber bei dem ist der CP PIN auch kürzer genau wie bei dem ersten den ich bestellt hatte ??!!IMG_20190730_130807~3-844x869.jpg
[/quote]

Probieren am besten bei einem Ikea aus sollte funktionieren sieht genau aus wie meiner und der funktioniert

Benutzeravatar
TaM
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 17. Mai 2019 12:12
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von TaM » 30. Jul 2019 18:12

IMG_20190730_185236-1071x1344.jpg
IMG_20190730_185236-1071x1344.jpg (149.04 KiB) 382 mal betrachtet
Oben für Ladekabel Typ 2
Unten für Steckdose Typ 2

Eigentlich auch wie beim ersten...

Naja wir werden es demnächst nochmals probieren!

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3874
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Typ 2/Typ1 Adapter Modifikationen

Beitrag von Markus Dippold » 30. Jul 2019 20:15

Hm ... die Theorie lautet, daß das funktionieren muß.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
124117km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18068km RE-Betrieb, 5.88l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 31.10.2019

Meine Solaranlage

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste