Vorheizung/Vorkühlung

Antworten
Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 240
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von Ziehmy » 18. Jun 2019 13:11

Zu der Möglichkeit, unseren Ampi vorzuheizen oder vorzukühlen hätte ich mal eine Frage:

Ist die Funktion, die über die Fernbedienung aktiviert wird, irgendwie von der zuvor gemachten Einstellung im Fahrzeug abhängig?
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 393
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von Mütze404 » 18. Jun 2019 13:13

Ziehmy hat geschrieben:
18. Jun 2019 13:11
Zu der Möglichkeit, unseren Ampi vorzuheizen oder vorzukühlen hätte ich mal eine Frage:

Ist die Funktion, die über die Fernbedienung aktiviert wird, irgendwie von der zuvor gemachten Einstellung im Fahrzeug abhängig?
Ja, wenn du sie aktivierst, wird die zu letzt eingestellte Kühlung abgerufen. Wenn diese aber nur auf ganz geringer Leistung eingestellt war, stellt der Ampi glaube ich selbstständig eine stärkere Gebläsestufe ein.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ich meine, so war es
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
TaM
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 17. Mai 2019 12:12
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von TaM » 18. Jun 2019 13:25

Ein bisschen oftopic aber ich Stelle meine Frage trotzdem mal hier rein:
Kann man das vorheizen auch innerhalb einer Garage starten? Also ohne Sichtkontakt und mit Betonwänden im weg?

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4473
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von he2lmuth » 18. Jun 2019 14:41

Bisschen aufwändig aber geht ist hier beschrieben worden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
TaM
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 17. Mai 2019 12:12
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von TaM » 21. Jun 2019 13:59

he2lmuth hat geschrieben:
18. Jun 2019 14:41
Bisschen aufwändig aber geht ist hier beschrieben worden.
ja ich hatte den auch schon mal ganz am Anfang gesehen aber ich finde den Beitrag nicht mehr und mir fallen nicht die richtigen Keywords ein um ihn wieder zu finden!

weist du zufällig wo der ungefähr war?

Gruss
TaM

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4473
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von he2lmuth » 21. Jun 2019 15:09

Leider nein :(
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 461
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von xado1 » 21. Jun 2019 15:20

mein ampera ist jetzt bei der hitze den ganzen tag eingeschaltet und die klima ist auf 21 grad eingestellt,egal ob ich einkaufen fahre oder der ampi irgendwo steht,immer offen,da der hund sowieso im auto sitzt,also warte ich,bis der erste einsteigen will,
fahre ständig mit dem benzinmotor und stecke eigentlich nie an,fahre dann immer im bergmodus ,damit der akku bis 40km reichweite geladen wird.
mit 40km kühlt der wagen sicher 3 stunden.
meinen hund gefällts und mir auch.
im winter wirds dann ebenso mit der heizung sein
jetzt weiß ich auch,was mir beim leaf und beim tesla gefehlt hat.

der benzinmotor
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 393
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von Mütze404 » 21. Jun 2019 23:11

Dieser Post lässt bei mir so viele Fragen entstehen, ich kann sie gar nicht in Worte fassen :roll:
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 533
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von Andreas Ranftl » 22. Jun 2019 06:30

Ich hab keinen Hund und lass aber trotzdem die Fenster offen,es gibt da sowas ähnliches,man nennt es Ehefrau -und die wenn mal laut wird... :o :D
Und ja,gut erzogen,bleibt schön auf ihrem Platz...bis Herrchen kommt.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Vorheizung/Vorkühlung

Beitrag von Markus Dippold » 22. Jun 2019 08:43

@xado1:
Bei dieser Nutzung wäre wohl ein Prius Hybrid (ohne Plugin) die bessere Wahl gewesen ...

Hast du echt keine Möglichkeit, den Ampera zu laden?
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast