Meine ersten 1270 km mit dem Ampera

Hier werden einzelne Fahrzeuge unserer User besprochen
Antworten
christov2
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 18. Mär 2019 12:52
Kontaktdaten:

Meine ersten 1270 km mit dem Ampera

Beitrag von christov2 » 14. Mai 2019 14:54

Ihr habt euch sicher schon gewundert, wo der Ampera vom Cyberjack geblieben ist ...

Ich bin der glückliche neue Amperafahrer. Vielen Dank an Cyberjack, dass er ihn mir verkauft hat.

Ich war leider eine Zeit lang zu beschäftigt, deshalb schreibe ich erst heute.

Der Ampera ist nun in der Nähe des Chiemsees.

Vielen Dank auch an Andreas Ranftl, den ich ganz zu Beginn schon einmal getroffen habe und der mir viele nützliche Tips gegeben hat. Insbesondere, wie man das Lenkrad beim Einschalten entlastet um das Lenkradschloss zu schonen.

Vielen Dank an euch alle, denn dadurch habe ich den Mut bekommen mir den Ampera zu zulegen.


Oliver

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1176
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten 1270 km mit dem Ampera

Beitrag von LambdaCore 21 » 14. Mai 2019 19:19

Hey cool, dann bleibt der Ampi ja sogar dem Forum erhalten.

Viel Spaß weiterhin, gibt viel zu entdecken an dem Teil ;)
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 239
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten 1270 km mit dem Ampera

Beitrag von Ziehmy » 14. Mai 2019 19:37

Ich habe meinen Ampi seit Oktober letzten Jahres und bin immer noch begeistert von diesem tollen Auto.
Täglich bringt er mich rein elektrisch zur Arbeit und wieder zurück und das sogar mit Fahrspaß!

Obwohl ich vorher fast 30 Jahre immer die gleiche Marke gefahren bin, freue ich mich jeden Tag wieder, mich in den Opel zu setzen!
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

schwarzersaab
16 kWh - fährt
Beiträge: 28
Registriert: 3. Mai 2019 09:05
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten 1270 km mit dem Ampera

Beitrag von schwarzersaab » 14. Mai 2019 20:35

Dann Willkommen in der elektrischen Welt des Ampera..

Bin selbst auch erst seit letzter Woche elektrifiziert.. aber mit Spass und NeuGIER !
Opel Ampera - SAAB 9-5 AERO - BMW R1200R LC

Benutzeravatar
JensH.
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 111
Registriert: 6. Jul 2018 10:25
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten 1270 km mit dem Ampera

Beitrag von JensH. » 15. Mai 2019 11:52

Willkommen und viel Spaß mit dem Aut

christov2 hat geschrieben:
14. Mai 2019 14:54

Vielen Dank auch an Andreas Ranftl, den ich ganz zu Beginn schon einmal getroffen habe und der mir viele nützliche Tips gegeben hat. Insbesondere, wie man das Lenkrad beim Einschalten entlastet um das Lenkradschloss zu schonen.
Klär uns auf :D Ich weiss nur das man die Räder gerade stellen sollte bevor man den Ampera abschaltet.

christov2
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 18. Mär 2019 12:52
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten 1270 km mit dem Ampera

Beitrag von christov2 » 27. Mai 2019 07:28

Bevor man einschaltet nimmt man das Lenkrad in die Hand und bewegt es leicht. Falls das Lenkradschloss eingerastet ist, hält man das Lenkrad zwischen den beiden Fixierungen. Dadurch ist möglichst wenig Last auf dem Lenkradschloss.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste