OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Ampera

Alles, was mit dem Auslesen des CAN-Busses über den ODB2-Port zu tun hat (Scannen, OVMS und DashDAQ)
Antworten
Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von Tachy » 15. Nov 2012 09:36

Ich lese jetzt auch auf der dev-Mailingliste von openvehicles mit.
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von Tachy » 17. Nov 2012 19:45

Außer dem ODBII-Kabel, das nächste Woche noch kommt, habe ich schon die ganze Ausrüstung beisammen! Ich bin gespannt!
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

uhofer
16 kWh - fährt
Beiträge: 18
Registriert: 12. Nov 2012 07:44
Wohnort: Löhne
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von uhofer » 19. Nov 2012 16:41

Verstehe ich das richtig, dass die App auch die Kommunikation mit dem Ampera Boardsystem ermöglicht, oder ist die tatsächlich für die Volt/Ampera Welt entwickelt worden?
Schlaut einen offensichtlich Unwissenden einmal kurz auf, btte.
Dipl.-Ing Uwe Hofer
Umwelt-Wasser-Energie

Die Energiewende und E-Mobilität ist schon heute - und nicht erst morgen!
ePioneer Fahrer seit 03/2012

mikeljo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 458
Registriert: 23. Sep 2011 18:35
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von mikeljo » 19. Nov 2012 21:38

uhofer hat geschrieben:Verstehe ich das richtig, dass die App auch die Kommunikation mit dem Ampera Boardsystem ermöglicht, oder ist die tatsächlich für die Volt/Ampera Welt entwickelt worden?
Schlaut einen offensichtlich Unwissenden einmal kurz auf, btte.
Die App (iPhone, Android) ist das kleinste Rädchen dabei.
Das wichtigste ist ein kleiner Kasten. In der aktuellen Version tatsächlich schwarz. :) Dieser wird ins Auto eingebaut und an den CAN Bus angeschlossen. Beim Tesla Roadster an einen speziellen Stecker, beim Volt/Ampera/Twizzy an den OBD2 Anschluss. Dieser Kasten kann nun Daten aus dem Datenstrom des CAN Buses rausfiltern und per Handynetz (SMS, GPRS) zu der App senden. Beim Tesla ist auch möglich Kommandos von der App, oder per SMS zum Auto zu senden. Damit kann man ein paar Sachen ein- und verstellen. So weit sind wir aber weder beim Volt/Ampera noch beim Twizzy zur Zeit. Wie du siehst wurde weder die App noch die BlackBox für den Volt/Ampera entwickelt, sondern dies ist ein Projekt von Tesla Fahrern die somit OnStar in ihren Roadster geholt haben. Wir (Volt/Ampera und Twizzy Fahrer) haben uns da rangehängt und versuchen so viel wie möglich aus dem Datenstrom des CAN Buses rauszulesen und mit etwas Glück auch ein paar Aktionen auszulösen.

Bye
mikeljo

uhofer
16 kWh - fährt
Beiträge: 18
Registriert: 12. Nov 2012 07:44
Wohnort: Löhne
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von uhofer » 23. Nov 2012 10:09

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Ich bleibe als heisser Interessent dabei, kann Euch bei der technischen Lösungsfindung nicht wirklich dienlich sein, sorry dafür - ist nicht mein Fachgebiet trotz Elektrotechnistudium in Informationstechnologie. Mittlerweile bin ich bein A und kA angekommen!
Gruß aus Löhne
Dipl.-Ing Uwe Hofer
Umwelt-Wasser-Energie

Die Energiewende und E-Mobilität ist schon heute - und nicht erst morgen!
ePioneer Fahrer seit 03/2012

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von Tachy » 23. Nov 2012 12:16

Hallo Michael,

in der Mailingliste ging folgende Pinbelegung für das OVMS-Kabel rum:

Code: Alles auswählen

J1962-M    DB9-F    Signal
4          3        Chassis/Power GND
6          7        CAN-H
14         2        CAN-L
16         9        +12V Vehicle Power
Ist die für den Ampera ebenfalls so korrekt?

Mein Kabel ist jetzt da und ich würde es gerne umlöten.
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

mikeljo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 458
Registriert: 23. Sep 2011 18:35
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von mikeljo » 24. Nov 2012 10:06

Tachy hat geschrieben:Hallo Michael,

in der Mailingliste ging folgende Pinbelegung für das OVMS-Kabel rum:

Code: Alles auswählen

J1962-M    DB9-F    Signal
4          3        Chassis/Power GND
6          7        CAN-H
14         2        CAN-L
16         9        +12V Vehicle Power
Ist die für den Ampera ebenfalls so korrekt?

Mein Kabel ist jetzt da und ich würde es gerne umlöten.
Hi,

ja die dort veröffentlichte Belegung stimmt.

Bye
mikeljo

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von Tachy » 25. Nov 2012 15:41

Hallo Michael,

Das OVMS ist bei mir nun auch angeschlossen und läuft (noch mit der Version 1.5.1)...

GPRS und SMS funktionieren, nur meldet er bei "STAT?" immer 0% SOC. Muss ich noch zusätzlich zu den Serverdaten usw. was konfigurieren? FEATURE oder sowas?
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

mikeljo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 458
Registriert: 23. Sep 2011 18:35
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von mikeljo » 25. Nov 2012 19:27

Tachy hat geschrieben:Hallo Michael,

Das OVMS ist bei mir nun auch angeschlossen und läuft (noch mit der Version 1.5.1)...

GPRS und SMS funktionieren, nur meldet er bei "STAT?" immer 0% SOC. Muss ich noch zusätzlich zu den Serverdaten usw. was konfigurieren? FEATURE oder sowas?
Äh, du hast doch nen Ampera? wieso hast du dann die Tesla Firmware im Modul?
:-) :-)
Nee, im Ernst die 1.5.1 ist NUR für den Tesla.
Da muss ne andere FW drauf.

Meld dich per eMail. Oder Ruf an.


Bye
Mikeljo

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: OVMS für Volt/Ampera

Beitrag von Tachy » 25. Nov 2012 21:22

Hallo Michael,

ich habe denke ich schon die richtige gezogen:

Developer Test Versions (use at your own risk):

Volt/Ampera v1.5.1 V2
Tesla Roadster v1.5.1 V1 V2
Tesla Roadster v1.3.1 V1 V2
Volt/Ampera v1.3.1 V2
Tesla Roadster v1.2.7 (Production) V1
Tesla Roadster v1.2.7 (Experimental) V1
Tesla Roadster v1.2.5 V1


die erste in der Liste ist es doch? welche hast Du installiert?
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste