Typ2 auf Typ1 Ladekabel für den Volt

Antworten
epower
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 297
Registriert: 13. Apr 2013 07:49
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Typ2 auf Typ1 Ladekabel für den Volt

Beitrag von epower » 28. Okt 2018 09:43

Liebe Volt und Ampera-Fahrer,

Da es immer mehr Ladesäulen mit ausschließlich Typ2 (zumindest hier in Österreich) gibt und ich dort meinen Volt nicht laden kann, habe ich mir überlegt dieses Kabel hier zu kaufen:

https://www.amazon.de/Gen2-Elektroauto- ... 075JCWSKJ/

Will jetzt hier keine Werbung für diesen "Online-Händler" machen, aber es scheint mir ein günstiges Angebot zu sein. Ich kenne den Hersteller nicht, aber die Kabel die man sonst von den Anbietern der Ladestationen bekommt, sind deutlich teurer.

LG EPower (Andreas)
Glücklicher Volt-Pilot seit November 2013
Modell 2014

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 236
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Typ2 auf Typ1 Ladekabel für den Volt

Beitrag von Ziehmy » 28. Okt 2018 10:19

Dort habe ich mein Kabel gekauft.
Qualität macht einen sehr guten Eindruck, Lieferung ging sehr schnell!
Die beiliegende Tasche wirkt auch ordentlich stabil und sieht gut aus.
Kann ich nicht beklagen.....
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 164
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Typ2 auf Typ1 Ladekabel für den Volt

Beitrag von joel7 » 29. Okt 2018 11:22

Ich hatte auch exakt dieses Kabel, mittlerweile gegen ein Längeres getauscht.
Hat immer gut funktioniert. Einmal hatte ich es auf eine Mauer gelegt, um es 3 Minuten später einzupacken. Dann kam aber was dazwischen, zwischendurch fing es an zu schneien und ich habe es 3 Tage im Schnee liegen gelassen, dann erst bemerkt, außen getrocknet und aufgemacht -> nicht ein Tropfen Wasser in den Steckern, sind also auch gut isoliert, hat auch gut geladen danach.

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 372
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Typ2 auf Typ1 Ladekabel für den Volt

Beitrag von akkusoon » 30. Okt 2018 08:35

Ziehmy hat geschrieben:
28. Okt 2018 10:19
Dort habe ich mein Kabel gekauft.
Qualität macht einen sehr guten Eindruck, Lieferung ging sehr schnell!
Die beiliegende Tasche wirkt auch ordentlich stabil und sieht gut aus.
Kann ich nicht beklagen.....
Desgleichen der Typ1/Typ2-Adapter von dieser Fa., und man z.B. bei IKEA, an einer Raststätte mit montiertem Kabel, etc. laden möchte. Den hatte ich mir gekauft.
https://www.amazon.de/gp/product/B075JB ... UTF8&psc=1
Schade, sehe gerade, dass der auf unbestimmte Zeit nicht lieferbar ist. :?

nie wieder fossil...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast