Hallo aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt)

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 441
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von xado1 » 29. Jun 2019 00:45

9-10.000:- EURO maximal,muss aber jeder selber wissen.
da würd ich schon eher den nehmen
https://www.autoscout24.de/angebote/ope ... ?cldtidx=4
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
Milli
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jun 2019 15:03
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Milli » 30. Jun 2019 19:20

Danke erstmal für Eure Antworten,
xado1 hat geschrieben:
29. Jun 2019 00:45
da würd ich schon eher den nehmen
https://www.autoscout24.de/angebote/ope ... ?cldtidx=4
Hhmm, also mal abgesehen davon, daß man bei dem Link nichts mehr sieht, weil er schon wieder weg ist, der Ampi, aber die paar Kerndaten stehen ja noch da: 79.000km, EZ: 12/2013, Preis: 13.850.- Euro. Er hatte mehr als doppelt soviele km drauf, als dieser hier https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... d83e856c78 und ist dennoch nur 500,-€uro günstiger. Wieso empfiehlst Du ihn, Xado? Gut, er hat noch 2 Jahre HV-Garantie vom Hersteller, aber irgendwann sind sie alle aus der Garantie raus. Und dann? Was macht Ihr dann mit Euren Autos? Wegschmeißen?
Der Chevi ist Dir keine 10.000€uro wert, warum? Weil er kein Opel ist?
Hier ist noch einer: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... c2f2a3313c. Er gefällt mir auch gut. Eigentlich fast noch besser, wegen der Farbe. Dafür ist der Berliner mit einer Gebrauchtwagengarantie ausgestattet, der Bajuware nicht.

Eine Werkstatt zufinden, die das Auto fachgerecht reparieren und warten kann und will, ist sicher nicht einfach. Bei einem Chevi wirds sicher noch etwas schwerer. Das wäre bis jetzt das einzigste Argument, was aus meiner Sicht gegen den Ami sprechen würde. Im Moment bin ich eher gegen einen Erwerb, egal obs der Silberne, der Rote, oder einer mit 'nem Blitz aufen Grill. Die Frage nach Service und Ersatzteilversorgung in der Zukunft macht mir Sorgen. Das Auto ist doch leider sehr exotisch...

Milli.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4402
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von he2lmuth » 1. Jul 2019 07:09

HV Garantie muss er unbedingt noch für 1 Jahr haben, sonst kanns teuer werden.
Beim Volt hätte ich Angst vor Werkstattprobs und den Ersatzteilen.
Hier war schon zu lesen dass Opel nicht für einen Volt liefern wollte konnte durfte.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 441
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von xado1 » 1. Jul 2019 15:11

he2lmuth hat geschrieben:
1. Jul 2019 07:09
HV Garantie muss er unbedingt noch für 1 Jahr haben, sonst kanns teuer werden.
Beim Volt hätte ich Angst vor Werkstattprobs und den Ersatzteilen.
Hier war schon zu lesen dass Opel nicht für einen Volt liefern wollte konnte durfte.
eher sinnlos,was ist dann nach einem jahr,wenn er vor hat,das auto länger zu fahren.es wird schon immer eine lösung geben.
darum müsste ein volt,oder auch der ampera so günstig sein,daß man einen teilverlust,oder totalverlust ertragen kann.bei mir liegt die grenze da bei ungefähr 10-13.000.-euro,wo es mir ziemlich egal wäre.
das habe ich auch bei meinem ampera so eingerechnet,als teileträger bringt er dann sicher noch um die 8-10.000.-,wenn mann sich bemüht.
batterien werden so um die 1.900.- bis 2.500.verkauft
elektroantrieb auch so um die 2.500.- 3.000.-
rex 1.000-1.500.-
aber abhängig sollte man von dem ertrag dann nicht sein.
mir wurde eine volt2 batterie aus polen um 2.500.- euro angeboten,aber mit der fange ich sicher nichts an.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
Milli
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jun 2019 15:03
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Milli » 11. Aug 2019 17:06

So, dann werd ich mich mal wieder zu Wort. Ich war in der Zwischenzeit mal in Berlin und hab mir den Volt genauer angesehen und Probegefahren. Zu kaufen hab ich mich nicht getraut. Mir wurde hier eher abgeraten und eine Werkstatt hab ich hier leider nicht gefunden. Dürkop in MD reparieren Ampi's, vom Chevi wollten sie nichts wissen. Dennoch war die Fahrt nach Berlin nicht um sonst. Ich hatte meine Familie dabei, die Probefahrt hat sie gründlich umgekrempelt. Vor der Probefahrt, noch während der Besichtigung: "Sieht der hässlich aus und überhaupt, was willst denn Du mit einem E-Auto. Kauf die lieber einen SUV!" Nach der Probefahrt dann plötzlich die Kehrtwende! Die Familie forderte plötzlich dieses Auto. :o Also haben wir uns auf ein Ampera eingeschossen und einen gefunden der uns gefällt. Der stand in Bremen bei einem FOH. Also Kontakt aufgenommen und ein Probefahrttermin vereinbart. Als wir dort ankamen (330 km Anfahrtsweg) wurde der Wagen buchstäblich vor unserer Nase an einen anderen Interessenten verkauft. :o :x
Aber wir haben einen anderen gefunden. Jünger und weniger km als der Wagen in Bremen. Kaufvertrag haben wir schon unterschrieben, Probefahrt ist auch erledigt. In hoffentlich 14 Tagen kann ich ihn dann holen.
Wenn ich heraus gefunden habe, wie man hier Fotos rein stellt, kann ich ihn Euch zeigen.

Milli.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4402
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von he2lmuth » 12. Aug 2019 07:36

Schön dass Du keinen Volt genommen hast, den Ärger hast Du Dir erspart :!: :!:
Bitte Daten ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste