Winter und das -4°C Problem

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4313
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von mainhattan » 24. Feb 2015 11:45

Cyberjack hat geschrieben:Selbes Problem wie bei georgk111:

Das scheint der Defaultwert zu sein, wenn man die neue HW hat, alternativ sind ja -10 Grad, aber die müssen übers Menü ausgewählt werden.

Also ohne Menü ab Werk: -4 Grad fix
Mit Menü ab Werk: -10 Grad oder +2 Grad auswählbar
Mit Menü ab Werk aber vergurkter SW :mrgreen: : +2 Grad fix

M.
Da bin ich aber froh, dass ich das 1x1 an dieser Stelle nicht brauche :mrgreen:
Gruß
mainhattan
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e 11/17-10/19
Tesla Model 3 LR AWD ab 10/19

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1891
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von Nachbars Lumpi » 24. Feb 2015 12:00

Meiner hat kein Menue, also sollten es -4 Grad sein. Dann lasst es mal wieder kalt werden, dass ich das pruefen kann. :mrgreen:
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4704
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von he2lmuth » 24. Feb 2015 12:18

Neulich herangetastet: -3 Grad, kein REX. -5 Grad REX!
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

ChristianB
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 130
Registriert: 1. Feb 2015 23:34
Wohnort: 35423 Lich
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von ChristianB » 24. Feb 2015 12:22

Lasst euch Zeit mit dem Testen, ich brauch Temperaturen unter 0 die nächsten 10 Monate nicht mehr! :D

Halbstromer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 161
Registriert: 8. Dez 2014 16:47
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von Halbstromer » 10. Mär 2015 10:56

Achtung Schenkelklopfer!!!

Ich glaube das der Thread hier bald einfrieren wird! :lol: :lol: :lol:
mainhattan hat geschrieben:Amperafahrer sind einfach geil 8-)

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3976
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von Markus Dippold » 10. Mär 2015 11:18

Nachts könnte man das bei uns sicherlich noch ausprobieren.
Das war auch heute nacht hier wieder knackig kalt, deutlich in den Minusgraden.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
131689km elektrisch, 15.95kWh/100km ab Akku
18299km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.74l

Stand 31.8.2020

Meine Solaranlage

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1891
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von Nachbars Lumpi » 10. Mär 2015 11:40

Ich werde das erst im naechsten Winter testen koennen. Wenn es bei uns im Moment nachts "knackig kalt" wird, sind es +3 - +4 Grad. :D
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von Cyberjack » 21. Jun 2015 16:06

Ich kann dann hier abschließend nach dem Gespräch mit Dr. Kunstmann folgendes hinzufügen:

Die Nicht-Nachrüstung des entsprechendes Menüs ist eine reine Konformitäts-/Zulassungsentscheidung.
In den USA (gibt im Voltforum einen entsprechenden Thread dazu) ist es eine Zulassungsvorgabe im Winter die Scheibe in X Minuten eisfrei zu bekommen. Bei den bis 2012er Modellen war die Heizung im rein elektrischen Betrieb bei unter -4 Grad Celsius nicht mehr in der Lage diese Vorgabe zu erfüllen.
Daher wurde/wird darunter der REX aktiviert um die Vorgabe zu schaffen.
Ab einer bestimmten VIN wurde wohl die Heizleistung verbessert bzw. die Heizungssteuerung verändert, sodaß im rein elektrischen Betrieb die Heizleistung bis -10 Grad ausreichend war/ist.

Man könnte jetzt in den älteren zwar das Menü nachrüsten, allerdings wäre das Fahrzeug dann nicht mehr homologiert. Das Problem ist hier die Freigabe eines Budgets um die Nachrüstung auch in den älteren MY austesten zu können, die Änderungen in die SW einfliessen zu lassen und nachher die Ausrollung des Updates an die Händler. Für die paar Betroffenen ist das ganze schlicht und einfach nicht wirtschaftlich gewesen und daher wurde von GM entschieden, dieses Feature nicht nachzurüsten. Im Bezug auf die Heizung sind Volt und Ampera identisch, daher gibt es für Europa auch keinen eigenen Updatezweig, welcher hierfür nötig gewesen wäre.

Ob diese Nachrüstung evtl. mal durch Fremdtools möglich sein wird kann ich nicht sagen, allerdings dürfte der Aufwand dazu nicht allzuhoch sein. Ein findiger Bastler könnte die entsprechende Firmware sicher auf das Steuergerät bekommen. Vielleicht wird hierzu noch eine Spielwiese entstehen, speziell für Besitzer deren Auto ohnehin außer Garantie ist. Bei VW kann man mit VCDS ja auch so einiges machen ;)

M.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4704
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von he2lmuth » 22. Jun 2015 09:26

Danke, sehr interessant.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1891
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Winter und das -4°C Problem

Beitrag von Nachbars Lumpi » 22. Jun 2015 10:39

Vielleicht kann man sich hier was zusammen basteln.

http://www.oss.gm.com/2012VoltAmpera/index.html
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste