Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 240
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von Ziehmy » 22. Nov 2018 21:02

Vor den kalten Temperaturen hatte ich um die 80 km Reichweite.
Im Moment starte ich am Morgen mit ca. 48-50 km.
Ist bei mir aber egal, da ich täglich nur 8,5 km fahre und das mit voll Power der Heizung.
Ich fahre schon seit 4 Wochen rein elektrisch - für mich also das perfekte Auto.

Woran erkenne ich eigentlich, ob mein Auto Updates erhalten hat?
Kann ich Softwarestände irgendwo sehen?

Meiner war nämlich gerade in der Werkstatt wegen einer anderen Sache....
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

harry_ooe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 125
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von harry_ooe » 23. Nov 2018 09:37

So- gestern nur noch 8.9kWh... irgendwas läuft da schief.
Klar, dass bei Kälte die Kapazität etwas abnimmt, aber nicht gleich um 10%... :cry:

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 937
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von RoterBaron » 23. Nov 2018 09:46

Gerade bei den tiefen Temperaturen ist es bei mir so, dass ein "Leerfahren" am Stück sich vom Etappenfahren deutlich unterscheidet. Wenn ich den Akku am Stück leer fahre, dann kann ich ca. 9,8 kwh entnehmen. Wenn ich aber nur eine lange Pause dazwischen habe (ich hole um 12:00h den Wagen an der Ladesäule ab und fahre aber erst um ca. 16:00h nach hause und bekomme dabei nur noch ca. 9,2 kwh (laut Anzeige) heraus.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-242151Km: 4,39€/100Km.
171497 Km el.: 15,60 KWh/100Km.
43657 Km rest: 6,10 L/100Km
LDV: 0,8 - meiner: 1,24.

harry_ooe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 125
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von harry_ooe » 23. Nov 2018 15:06

So- bin im U.S Forum fündig geworden. Scheinbar gibt es einen Zusammenhang zwischen der Programmierung des Moduls und der reduzierten Kapazität.
So wie ich das verstanden habe, gibt es ein Update für einen Fehler mit der reduzierten Antriebsleistung.
Dabei wird der Bereich für die stille Reserve vergrößert, um bergauf bzw. zum Beschleunigen mehr Reserve zu haben.
Um das HPCM2 neu programmieren zu können, ist lt. diesem Forum immer eine neuere Version, als die installierte notwendig. Die neueste Version ist jene mit diesem Patch.
Wenn man also, um den Laden nicht möglich Fehler zu beseitigen dieses Update eingespielt hat, hat das eine deutlich reduzierte nutzbare Kapazität zur folge :|

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4491
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von he2lmuth » 23. Nov 2018 16:04

Ich spiel mal den Propheten:
Im April werdet Ihr alle wieder zufrieden sein :)
Von 25 Grad nach 0 Grad sind -10% Kap durchaus normal. Wobei man beim A nicht weiß inwieweit das die stille Reserve von 21% und 13% ganz oder teilweise ausgleicht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

harry_ooe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 125
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von harry_ooe » 23. Nov 2018 16:08

he2lmuth hat geschrieben:
23. Nov 2018 16:04
Ich spiel mal den Propheten:
Im April werdet Ihr alle wieder zufrieden sein :)
Von 25 Grad nach 0 Grad sind -10% Kap durchaus normal. Wobei man beim A nicht weiß inwieweit das die stille Reserve von 21% und 13% ganz oder teilweise ausgleicht.
Nach 4 Jahren Ampera kenn ich das Auto so gut, dass ich weiß, dass das nie so war und auch nicht normal ist bei +7 Grad. Bei - 10 lass ich mir 10% Schwund ja einreden, aber nicht bei +7 und Laden in der Garage bei +15
Im U.S Forum wird dasselbe Problem mit dem Volt beschrieben - Update vom HPCM2 - entnehmbare Energie von 9.9 auf 9.1- 9.4 gefallen.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4491
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von he2lmuth » 23. Nov 2018 16:38

Ich will hier niemandem etwas einreden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Volti85
16 kWh - fährt
Beiträge: 27
Registriert: 4. Nov 2013 16:42
Wohnort: Solothurn, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von Volti85 » 23. Nov 2018 17:00

Hallo Zusammen
Bei mir dasselbe. Ich habe meine Erfahrung mit dem neusten Update auch in "Reichweite verloren" Thred beschrieben. Seit dem Update ist bei meinem 2012 Volt die angezeigte Entnahme auf 9 Kwh gesunken. Ein "Experte" welcher für das Update extra aus DE angereist ist, hat mir gesagt das sei normal und entspreche der normalen Alterung vom Akku. Ich versuche dort nochmals nachzufragen, da nun anscheinend mehrere davon betroffen sind. Ich denke wenn he2lmuth das Update bekommt, wird es da wohl auch nicht mehr wie früher sein mit der Reichweite und entnommenen kwh…

Sehr schade für unsere Volt und Amperas. Gestern hatte ich nur noch 37 km Reichweite, bei minimaler Heizung und moderater Fahrweise ohne Autobahn. Auch scheint mein kwh Verbrauch insgesamt gestiegen zu sein seit dem Update. Ich bin nun bei ca. 24 kwh für 100 KM.

Bei mir hat 12 Volt abklemmen und 4x am Stück und insgesamt min 15x die Batterie komplett leerfahren stehenlassen und volladen nichts gebracht.

Volti85
16 kWh - fährt
Beiträge: 27
Registriert: 4. Nov 2013 16:42
Wohnort: Solothurn, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von Volti85 » 23. Nov 2018 17:05

Hier noch die Antwort vom Experten zur veränderten Entnahmekapazität:
"Die aktuelle Batteriekapazität ist gemäss des Hexadezimalcode (Stand 28.8.2018) bei 90%. Dies spiegelt genau die nutzbare Energie von 8.9kWh - 9,2kWh wieder und ist berücksichtigt auf das Alter und der Laufleistung absolut im Sollwert.

Der Vollständigkeitshalber sende ich Ihnen die Garantiebestimmungen für den HV-Akku zu. 30% Abzug von den nutzbaren 10,2 kWh, würde im Zeitraum von 8 Jahren / 160000km einen Garantieanspruch darstellen."

harry_ooe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 125
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria
Kontaktdaten:

Re: Kapazitätsverlust nach HPCM2-Update

Beitrag von harry_ooe » 23. Nov 2018 18:15

Volti85 hat geschrieben:
23. Nov 2018 17:05
Hier noch die Antwort vom Experten zur veränderten Entnahmekapazität:
"Die aktuelle Batteriekapazität ist gemäss des Hexadezimalcode (Stand 28.8.2018) bei 90%. Dies spiegelt genau die nutzbare Energie von 8.9kWh - 9,2kWh wieder und ist berücksichtigt auf das Alter und der Laufleistung absolut im Sollwert.

Der Vollständigkeitshalber sende ich Ihnen die Garantiebestimmungen für den HV-Akku zu. 30% Abzug von den nutzbaren 10,2 kWh, würde im Zeitraum von 8 Jahren / 160000km einen Garantieanspruch darstellen."
Nur seltsam, dass unsere Akkus so schlagartig gealtert sind. :evil:
Ich glaub auch nicht, dass es wirklich ein Problem mit der Kapazität ist.
Wie heute mein Rex angesprungen ist, hat die MGV App noch 5% SoC angezeigt. Normal springt er bei 0 an, oder?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste