Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Antworten
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4541
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 13. Nov 2019 15:44

Dann ist ja alles gut. :(
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

psewerin
16 kWh - fährt
Beiträge: 27
Registriert: 1. Aug 2015 06:45
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von psewerin » 24. Nov 2019 09:42

Laut FOH ist alles in bester Ordnung.

Es bleibt dabei, der Verbrauch ist nicht akzeptabel.
Bei niedrigen Temperaturen steigt der Verbrauch auf 30 kWh!
Ich habe Mühe, 35 km mit einer Ladung zu schaffen.

Dass die Batterie nur noch 9,4 kWh liefern kann, ist ok.

Die Garantie läuft bald ab, hat jemand eine Idee?

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 435
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von Mütze404 » 24. Nov 2019 10:48

Ich komme momentan bei 0-5 Grad Außentemperatur, Lüftung auf min und Stufe 1 (damit die Scheiben nicht beschlagen), Sitzheizung auf Stufe 1, moderate Fahrweise, auch nicht weiter als 35km
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 247
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von NURso » 24. Nov 2019 11:03

ich mach es im winter mittlerweile so das ich 4km mit "Halten" fahre, Heizung auf "Min" und dann auf Batterie schalte ca. 6km.
So heizt er den Akku, die Scheiben werden frei und ich schaffe 55km mit einer Ladung.

Mit Heizung Lüftung alles auf "Aus" 45km. Dann bin ich aber nur am Wischen wärend der Fahrt weil die scheiben vom Atem beschlagen. Besonders wenn ich frisch aus der Dusche komme bzw. schwitze.
Bei Gegenverkehr gefährlich. Man sieht nichts. :?

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3910
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von Markus Dippold » 24. Nov 2019 17:07

Lüftung auf MIN, nur auf Scheiben und Mitte (nicht auf die Füße).
Vent auf Stufe 1.
Sitzheizung je nachdem auch mal auf Stufe 3.
Außentemperaturen derzeit auch bei 0-5°C.
Auch moderate Fahrweise.
So komme ich 50-55 km weit.

Mal nach einer Fahrt die Finger vorsichtig an die hinteren Felgen annähern. Ist da eine ggf. übermäßig warm?
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
127565km elektrisch, 15.95kWh/100km ab Akku
18199km RE-Betrieb, 5.89l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.76l

Stand 31.1.2020

Meine Solaranlage

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 178
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von joel7 » 25. Nov 2019 10:55

Was auch sein kann, ist dass der Akku während der Nacht zu sehr abgekühlt ist, und dann während der Fahrt von z.B. von 2 auf 15 Grad geheizt wird. Das würde für so einen Verbrauch sorgen. Deswegen lohnt sich die zeitgesteuerte Ladung nach Abfahrtszeit. Am Ende des Ladezyklus wird der Akku nämlich vorgeheizt. Oder du ziehst 2 Mal den Stecker und steckst ihn wieder rein. Dann lädt er noch ein bisschen nach und klimatisiert für 10-25 Minuten den Akku, das macht einen riesen Unterschied.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4541
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 25. Nov 2019 12:29

Unter 8 Grad wird Batt geheizt, mit 2,3 kW, bis 15 Grad.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

psewerin
16 kWh - fährt
Beiträge: 27
Registriert: 1. Aug 2015 06:45
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von psewerin » 25. Nov 2019 19:01

Katastrophe
Nach 8,2 kWh war der Akku leer.
29,8 km war die Reichweite...

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4541
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 26. Nov 2019 08:22

Miss mal die Kapazität mit der hier unlängst genannten neuen App fürs Handy.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

mondleben
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 15. Dez 2017 22:12
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von mondleben » 26. Nov 2019 15:13

Hi!
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege:

Soweit ich das verstehe zeigt die App auch nur an, was der Wagen sich so denkt, was die Kapazität ist.
Sollte er da völlig daneben liegen, ist auch der Wert, den die App ausspuckt daneben.

Laut dieser App hätte mein Wagen noch 11,6 kWh von ehemals 16.
Dabei konnte ich bis zum "Update" des HPCM2 im Sommer um die 9,6 KWh entnehmen,
einen Tag später nur noch max. 8,5 kWh.

Vielleicht wurde in beiden Fällen (bei psewerin und mir) das Löschen der "Akkuwerte" nicht oder falsch gemacht,
welches Andreas Ranftl irgendwo mal beschrieben hat.

Bin gespannt auf eure Antworten.

ML
Ampera Lithiumweiß BJ 11 / EZ 12 seit 9.12.2017
ansonsten: Friemeleien aller Art gegen fürstliche Entlohnung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste