Hochspannungs-Ladesystem warten

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 168
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von joel7 » 6. Sep 2019 14:01

In der Garantiezeit ja, aber ich bin leider genau über den 160.000 KM drüber...

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 377
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von akkusoon » 6. Sep 2019 14:42

joel7 hat geschrieben:
6. Sep 2019 14:01
In der Garantiezeit ja, aber ich bin leider genau über den 160.000 KM drüber...
Lt. expliziter Anfrage meines FUH für die neue Software (unempfindlicherer Sensor) wurde die Garantie klar abgelehnt. (2012er, EZ 08'13, 70.000km)
Bei mir hat's bislang geholfen. Auch habe ich keinen Kapazitätsverlust - bin also bis auf die entstandenen Kosten sehr zufrieden.

nie wieder fossil...

Benutzeravatar
Guenter
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 134
Registriert: 17. Aug 2013 15:20
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Guenter » 21. Sep 2019 13:40

Jetzt kann ich meinen Ampera wieder Extern laden !
Nach zwei Tagen beim FOH mit Kontakt nach Rüsselsheim wurden folgende Arbeiten gemacht:

" Hochvoltanlage überprüft
Datenlisten ausgewertet und abgearbeitet
Hochvoltanlage spannungsfrei geschaltet
Alle Stromsysteme heruntergefahren
Stromsystem neu hochgefahren
Hochvoltanlage aktiviert
Alle Systeme neu programmiert
System geladen und Probefahrt
durchgeführt
3x Systemsoftware angefordert
Softwarekosten "

Rechnungsendbetrag 632,68 €

Laut FOH keine Garantieleistung !

Ich werde das aber noch mal mit Rüsselsheim klären

Gruß
Günter
RS Bergisches Land
NRW
Ampera gebaut am 30.09.2011 Erst-Zul. 13.12.2011
ältester Ampera auf der ERUDA
1G0R86E49CU105466

Chris1982
16 kWh - fährt
Beiträge: 21
Registriert: 16. Aug 2018 10:08
Wohnort: Linz an der Donau/Oberösterreich/Austria/Terra
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Chris1982 » 23. Sep 2019 11:30

Servus Günter!

Dann viel Glück in Rüsselsheim und viele weitere Stromkilometer.
Zeigt Dein Display nun auch wieder reale Werte an?
CU113
7,5 Jahre = 90.000 Km

Power is nothing, without control !

Benutzeravatar
Guenter
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 134
Registriert: 17. Aug 2013 15:20
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Guenter » 23. Sep 2019 12:24

Ja, der Ampera fährt wieder wie vorher und im Display ist alles ok.
Gruß
Günter
RS Bergisches Land
NRW
Ampera gebaut am 30.09.2011 Erst-Zul. 13.12.2011
ältester Ampera auf der ERUDA
1G0R86E49CU105466

okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 395
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von okko » 7. Nov 2019 00:06

Nun hat es mich auch erwischt. Fehlermeldung im Display. Gelbe Motorleuchte an. Morgen in die Werkstatt. Kilometerstand 78000km EZ 03/12.
Gruß

Jochen

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4436
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von he2lmuth » 7. Nov 2019 09:28

Werter Günther

Was antwortete Rüsselsheim :?: :?:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Guenter
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 134
Registriert: 17. Aug 2013 15:20
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Guenter » 7. Nov 2019 12:10

Rüsselsheim antwortet kein HV-Garantie da keine Teile getauscht wurden und sich um Service-Kosten handelt.
Ich fahre den Ampera jetzt über 6 Jahre, und wenn ich es mir schönrechne sind das 100 € pro Jahr.
Ich glaube das ist verschmerzbar.
Gruß
Günter
RS Bergisches Land
NRW
Ampera gebaut am 30.09.2011 Erst-Zul. 13.12.2011
ältester Ampera auf der ERUDA
1G0R86E49CU105466

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4436
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von he2lmuth » 7. Nov 2019 15:28

Danke!
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

AmperaGUN
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 9
Registriert: 24. Dez 2016 19:47
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von AmperaGUN » 7. Nov 2019 17:03

Verstehe das nicht ganz.Bei mir wurde Anfang Oktober der Fehler im Rahmen der
6. Jahresinspektion beseitigt. (nur neue Software) Bezahlt habe ich
insgesamt 157€ für Inspektion und Fehlerspeicher auslesen-
Software ganz klar auf Hochvolt-Garantie.Ich musste da noch nicht mal rumfeilschen.
Wie kann das sein dass da so unterschiedlich reagiert wird?
Zumal die Häufung dieser Fehlermeldung schon sehr auffällig ist,wenn man die
über 80 Seiten hier anschaut...Da jetzt ja die kalte Jahreszeit losgeht
kann noch ich nicht genau sagen ob ich einen Kapazitätsverlust habe,
werde das mal weiter beobachten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste