Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4342
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 12. Aug 2019 16:58

70% innerhalb 8 Jahren und 160000 km.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

sasch
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 212
Registriert: 9. Sep 2015 14:16
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von sasch » 13. Aug 2019 07:06

... es waren 40-80km versprochen, je nach Fahrweise...
Opel Ampera "ePionier Edition" (MY2012) - Lithium-Weiß

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4342
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 13. Aug 2019 07:34

Hochsommertest nach Leerfahren:
Früher gingen aus der Steckdose 12,5 kWh gestern 12,25 kWh, alles bestens allerdings bei 48000 km davon 35000 Batterie.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 216
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von Ziehmy » 13. Aug 2019 07:55

Mein 2014er schafft im Moment immer so 80-84km rein elektrisch und das bei schon 142.000km Gesamtfahrleistung.
Ziehmy
...rollt mit Volt!

Zur Zeit mobil mit:
2014er OPEL AMPERA Komfort-Edition, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS - das Vernunftsauto
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS - ein Exotischer SAAB aus GFK
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

manwe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 226
Registriert: 11. Jan 2017 08:57
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von manwe » 13. Aug 2019 10:02

Ziehmy hat geschrieben:
13. Aug 2019 07:55
Mein 2014er schafft im Moment immer so 80-84km rein elektrisch und das bei schon 142.000km Gesamtfahrleistung.
Wow, nicht schlecht. Mein 2016er mit 100'000 km weniger schafft die 80 oft nicht. Allerdings fahre ich auch vor allem Kurzstrecken. Bei Langstrecken komme ich im Normalfall schon auch über 80.

Das zeigt aber dass man nur wenig Angst vor Reichweitenverlust haben muss

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 146
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von joel7 » 14. Aug 2019 15:08

Bei meinem 2011-er hatte ich bei 80.000 KM auf jeder Fahrt durchschnittlich 10.1 KWh Entnahme, und mittlerweile (158.000 KM) immer durchschnittlich 9.8 KWh, beides ohne Standpausen ab Volladung.

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 439
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von Andreas Ranftl » 14. Aug 2019 15:16

Geladen 4,05V-entladen 3,55V laut Datenliste.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 393
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von xado1 » 15. Aug 2019 11:47

Andreas Ranftl hat geschrieben:
14. Aug 2019 15:16
Geladen 4,05V-entladen 3,55V laut Datenliste.
ist das die spannung einer zelle?
normalerweise ist die max ladespannung einer lithiumzelle 3,65 volt.
hab gerade 4 stück winston zellen da,die muss ich morgen bei meinem ex boot tauschen.
lagerspannung ist bei allen 4 zellen 3,27 volt
IMG_20190815_111642~2.JPG
IMG_20190815_111642~2.JPG (55.01 KiB) 52 mal betrachtet
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 439
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von Andreas Ranftl » 15. Aug 2019 13:44

Habe mit GDS und MDI das Steuergerät Antriebsbatterie ausgelesen unmittelbar nach dem laden-tatsächlich 96 mal alle sauber 4,05V.Evtl. obs da Typunterschiede von der Chemie her gibt was die Hersteller da vorschreiben?...
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4342
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 15. Aug 2019 14:15

FePO4 max 3,65V
LiIon max 4,20V
Genutzt im A ist LiIon max 4,05 min 3,50V entsprechend 21 und 87 %
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste