Akku End-Of-Life?

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Antworten
ObeliX
500 kW - overdrive
Beiträge: 547
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von ObeliX » 6. Feb 2019 22:51

genau deshalb hab ich gefragt.

unterschiedliche SW-versionen können es eigentlich auch nicht sein, denn in joel7's drei screenshots ist es nur im letzten so, daß der mittlere wert der höchste ist.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 57600km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

ObeliX
500 kW - overdrive
Beiträge: 547
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von ObeliX » 11. Feb 2019 09:22

was muß man eigentlich machen um in MgV die Batt. Cell Voltage angezeigt zu bekommen? bei mir fehlt das.

reichweitetechnisch ist fast schon sommer :lol:
IMG_20190210_231647_174kb.jpg
80km knapp verpaßt
IMG_20190210_231647_174kb.jpg (173.89 KiB) 623 mal betrachtet
war zugegeben ne entspannte sonntagnachtfahrt über die provinzdörfer mit max. 80. mir sind auf der ganzen strecke lediglich 1 Pkw, ein transporter und 2 Lkw begegnet. ;)


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 57600km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 142
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von joel7 » 11. Feb 2019 15:16

Das wäre in den App-Einstellungen die letzte Einstellung "Custom PIDs". Beim Antippen der Checkbox öffnet sich eine Liste der möglichen Anzeigen, die aktiviert werden können.

Was für eine Reichweite, Respekt! War das ohne Heizung und Sitzheizung?

ObeliX
500 kW - overdrive
Beiträge: 547
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von ObeliX » 11. Feb 2019 16:26

ahh ok, da muß ich noch mal reingucken. dachte ich hätte mich damals nach der installation durch alle settings durchgeklickt.

ja ohne alles, klima stand auf MIN. aber auch ohne vorklimatisierung, dh. ohne vorgewärmte batterie. hatte zwar die vorklima ausgelöst, aber seit dem letzten abstellen hatte sich mal wieder der tankentlüftungsfehler eingestellt. und dann bricht die vorklimatisierung direkt beim starten wieder ab. :roll:


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 57600km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

harry_ooe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 123
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von harry_ooe » 13. Feb 2019 15:03

so- hab den Ampera Techniker meines Vertrauens auf die Sache losgelassen und er hatte auch eine Antwort für mich.
Opel weiß von dem Verhalten, es ist so gewollt UND nicht reversibel.
D.h. reversibel wäre es, aber Opel macht es nicht.
Bei denen, die das Problem haben, wurde die 'reduzierte Antriebsleistung' Software aufgespielt, ob das Problem nun bestanden hat, oder nicht.
Lt. Infos vom gm-Volt Forum ist es auch nicht mehr möglich mit einem VCX-nano und GDS2 eine ältere Version aufzuspielen. Diese Option wurde aus der Software entfernt. So was kann nur noch von GM selbst gemacht werden (auch der FoH kann das nicht).
Also- Resumè: Pech gehabt

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3791
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von Markus Dippold » 13. Feb 2019 15:35

Genau deshalb lasse ich auf meinen Ampera keine Udpates mehr aufspielen.
Da lief bei mir auch schon zuviel schief.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
119189km elektrisch, 15.93kWh/100km ab Akku
18017km RE-Betrieb, 5.89l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2019

Meine Solaranlage

harry_ooe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 123
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von harry_ooe » 13. Feb 2019 15:49

Markus Dippold hat geschrieben:
13. Feb 2019 15:35
Genau deshalb lasse ich auf meinen Ampera keine Udpates mehr aufspielen.
Da lief bei mir auch schon zuviel schief.
in diesem Fall hätte ich als Alternative halt nicht mehr laden können....
Also besser 9kWh als 0...
Aber grundsätzlich gebe ich Dir schon recht :|

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4289
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von he2lmuth » 13. Feb 2019 15:54

Und was soll diese Software laut Opel bewirken?

Nach der 6 Jahreswartung im Januar bemerkte ich heute folgendes:
Nach dem Starten gab es doch wohl früher im Display über dem Lenkrad unten links einen VOLT der mich frontal anschaute in gelb,oder? Heute sehe dort einen Ampera von der Seite in blau. Habe ich also auch ein Update erhalten?
Bemerken tue ich bisher keine Änderung. Derzeit nach Vorheizen in min und Sitzheizung noch 55 Km so wie letzten Winter...
Torque 9,8 kW
Ampera 10,3 kW
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
STdesign
500 kW - overdrive
Beiträge: 572
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von STdesign » 13. Feb 2019 23:35

Meinst du die "Ready Anzeige"? Die zeigt die seitliche Silhouette, allerdings in grün. War die nicht schon immer so?
IMG_20180714_102319.jpg
IMG_20180714_102319.jpg (227.28 KiB) 506 mal betrachtet
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

harry_ooe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 123
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria
Kontaktdaten:

Re: Akku End-Of-Life?

Beitrag von harry_ooe » 14. Feb 2019 07:19

he2lmuth hat geschrieben:
13. Feb 2019 15:54
Und was soll diese Software laut Opel bewirken?
Scheinbar hat es einige Volt/Ampera relativ oft mit der reduzierten Antriebsleistung erwischt.
Es könnte natürlich zum Problem werden, wenn vielleicht einzelne Zellen unter die Entladeschlusspannung rutschen (entladenes Auto stundenlang in der Kälte stehen lassen).
Mit dem Update wird (vermute ich) der erlaubte untere Wert der Zellspannung angehoben, sodass der Ampi früher 'leer' ist und somit noch genügend unteren Puffer hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste