Getriebeölwechsel welche Nuss ?

Antworten
Benutzeravatar
witt110
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 11
Registriert: 20. Sep 2019 14:19
Wohnort: 52385 Nideggen
Kontaktdaten:

Getriebeölwechsel welche Nuss ?

Beitrag von witt110 » 10. Nov 2019 16:17

Hallo Amperafahrer. Möchte mein Getrieböl wechseln. Habe mir 2 Kanister Dexro6 von Ravenol gekauft. Leider fehlt mir die passende Imbusnuss für die Öleinfüllschraube. Habe eine 17er, die ist zu groß. 14 ist zu klein.
Weiß jemand ob es eine 15 oder 16er Imbusnuss ist.
2. Frage: Ölstand kontrollieren bei laufendem Motor, also mit drehenden Rädern ?
Vielen Dank
Michael

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 467
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel welche Nuss ?

Beitrag von xado1 » 10. Nov 2019 19:05

ich fülle oben ein,neben der plastikabdeckung vom verbrenner.
https://www.youtube.com/watch?v=ZI8coQvydmI

5:00
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 539
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel welche Nuss ?

Beitrag von Andreas Ranftl » 10. Nov 2019 22:15

18mm eben genau unter der Abdeckung Richtung Rückseite,bitte nichts anderes öffnen!!!
8,9 Liter.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
witt110
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 11
Registriert: 20. Sep 2019 14:19
Wohnort: 52385 Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel welche Nuss ?

Beitrag von witt110 » 14. Nov 2019 06:29

:o oh da hätte ich fast einen Fehler gemacht. Zum Glück hatte ich nicht die richtige Nuss !!. Vielen Dank für die Hilfe. Am Dienstag habe ich meinen freien Tag, dann wechsel ich das Öl und werde den Unterboden an den Rostgefährdeten Stellen mit Owatrol versiegeln. Die streuen bei uns bereits Salz obwohl es noch 4-5° sind.
Grüße aus der Eifel
Michael

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 467
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel welche Nuss ?

Beitrag von xado1 » 15. Nov 2019 02:53

wo wolltest du denn das öl einfüllen?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
witt110
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 11
Registriert: 20. Sep 2019 14:19
Wohnort: 52385 Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel welche Nuss ?

Beitrag von witt110 » 15. Nov 2019 07:48

Oben auf dem Getriebe sitzt eine 16er Imbusschraube. In der Nähe von der wohl richtigen Einfüllschraube. Getriebe haben ja sehr häufig solche Schrauben zum entleeren und befüllen. Desshalb hatte ich keinen Zweifel die richtige gefunden zu haben. Ich werde mir das am Dienstag mal genau angucken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast