Erlebnisse nach dem Kauf

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4481
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von he2lmuth » 20. Nov 2017 10:34

Den Sinn des Bergmodus hast Du aber nicht verstanden! Ist vor dem Berg der Akku leer, so musst Du mit 86 PS den Berg hinauf kommen. Das geht, macht aber keinen Spass.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

AdrianKiefer
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 28. Mär 2019 18:43
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von AdrianKiefer » 26. Jun 2019 05:14

Ich verstehe jetzt mindestens 2 Sachen nicht:
Erstens den Sinn des Bergmodus und zweitens, die Logik deiner Erklärung, dass wenn Akku leer, ich mit den bescheidenen 86 PS des Rex den Berg hoch müsse !?
Ich meinte bisher verstanden zu haben, dass der Rex den Elektromotor A als Generator antreibe, welcher den Strom for den Elektromotor B liefere, welcher mit 151 PS und einem Drehmoment von ca 370 Nm genug Kraft liefern kann, um den Berg hochzukommen.
Liege ich hier falsch ?
🇨🇭Ampera Greenhorn

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4481
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von he2lmuth » 26. Jun 2019 07:25

Wenn die Batt leer ist: Ja. Es ist hier alles nachzulesen.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 936
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von RoterBaron » 26. Jun 2019 07:39

Der Sinn des Bergmodus ist, dass _vor_ der "Berg-Tour" auf gerader Strecke der Berg-Modus aktiviert wird, damit der Wagen weiss, dass er ~ 40% des Akkustandes für die Berg-Tour reservieren soll. Hat der Akku zu diesem Zeitpunkt weniger als diese 40% wird der Akku sofort durch den Rex geladen bis er die 40 % erreicht hat. Die Reichweitenanzeige zeigt dann auch 0 Km Restreichweite an, bzw eine geringe Restreichweite, die nicht der tatsächlichen Reichweite ohne Berg-Modus entspricht. Schaltet man dann in den Normal-Modus um, dann wird die tatsächliche Reichweite wieder angezeigt. Für die Berg-Tour sollte man aber den Berg-Modus ausgewählt lassen, da dann die Differenz zwischen den 83 PS des REX und den 150 PS des Fahrmotor B aus dem Akku bedient wird. Im Normal-Modus würde er den Akku leer fahren und dann wieder nichts zuzusetzen haben. Wie das im Halten-Modus aussieht habe ich mangels Bergen noch nicht ausprobieren können.
Die Motor-Arithmetik hast Du richtig beschrieben und daraus folgt, wenn der Akku leer ist, dann ist der REX die einzige Energiequelle für den Vortrieb und der REX liefert nur die 83 PS und darum hat der Fahrmotor B dann auch nur diese 83 PS (abzüglich der Verluste innerhalb der Kette) zur Verfügung.
Zuletzt geändert von RoterBaron am 27. Jun 2019 05:54, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-242151Km: 4,39€/100Km.
171497 Km el.: 15,60 KWh/100Km.
43657 Km rest: 6,10 L/100Km
LDV: 0,8 - meiner: 1,24.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 466
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von xado1 » 26. Jun 2019 20:04

wenn der bergmodus zu spät eingeschaltet wird,hat er am berg keine unterstützende batterie,und der rex läuft mit vollast sehr hochtourig
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 393
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von Mütze404 » 28. Jun 2019 13:02

RoterBaron hat geschrieben:
26. Jun 2019 07:39
Wie das im Halten-Modus aussieht habe ich mangels Bergen noch nicht ausprobieren können.
Er nuckelt dann im Hintergrund langsam aber sicher dem Akku leer. Ist der Akku leer, bevor sie Bergtour zu Ende ist, hast du wieder das gleiche Problem, dass der Motor sehr hoch steht und er sich sehr gequält anhört
1G0R86E46CU109801

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 380
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von akkusoon » 28. Jun 2019 17:33

Privatkauf (mit 67000 km) vor ca. 3 Wochen von einem Tesla Mod3-Käufer, nach dem von der Vers. kpl. ersetzten Zeitwert (also nicht nur die Rep.-Kosten ohne MwSt lt. Gutachten)

letzten Dienstag "Hochspannungsladesystem warten" logo ... was sonst.. :twisted: :idea: :idea: , Fehler nicht löschbar.

Werkstatt:
Neue Software aufgespielt, die den Kühlmittelbehältersensor unempfindlicher macht, Kühlmittel gewechselt und dabei den Stand erhöht, Fehler weg..., nicht sicher ob das zur Hochvoltgarantie (noch bis 08.'21) gehört, daher Antrag der Werkstatt an Opel.
Wenn der Fehler noch mal kommt, die Opelempfehlung: Behälter mit Sensor wechseln.
Schamma ma..

Ach ja, konnte gleich ne Große Inspektion mit Zahnriemenwechsel, etc. mitmachen lassen (Stand eh. im Aug. an), obwohl ich dafür keinen Termin hatte - fand ich prima.
Leihwagen: 22 Euronen mit max 100km p. Tag

alles irgendwie ordentlich gelaufen
Opel Gierten, Hilden

nie wieder fossil...

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 466
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von xado1 » 29. Jun 2019 00:49

welchen zahnriemen?motor hat steuerkette.
du meinst woll keilriemen,bzw rippenriemen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 380
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse nach dem Kauf

Beitrag von akkusoon » 29. Jun 2019 08:15

:arrow: keilriemen,bzw rippenriemen
für mich ist das irgendwie das selbe :lol:

nie wieder fossil...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste