Strompreise 2019

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 205
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Strompreise 2019

Beitrag von NURso » 16. Dez 2018 15:23

he2lmuth hat geschrieben:
16. Dez 2018 15:01
NURso hat geschrieben:
16. Dez 2018 10:32
he2lmuth hat geschrieben:
16. Dez 2018 07:10
Jau :) aber oftmals sind die Grundgebühren dann sehr hoch.
Ich wechsle seit die Möglichkeit besteht und spare durch Boni bei 4000 kWh/Jahr 300-400 €.
Ich doof. Ich nix verstehen Preisvergleich. Ich nix können lesen. :roll:

Die Grundgebühr war ähnlich hoch. Gesammtpreis war bei meinem kwh verbrauch nochmal knapp 100€ günstiger im jahr.
Werde Dich nicht wieder mit meinem Unsinn belästigen, entschuldige vielmals, Ignore :evil:
Verzeihung wenn ich dir zu nahe getreten bin aber wenn ich einen günstigen Anbieter nenne den mir die Preissuchmaschine auf Platz eins nennt dann darfst du schon davon ausgehen das es auch so ist und nicht gleich anzweifeln.

Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 471
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: Strompreise 2019

Beitrag von Fufu2 » 16. Dez 2018 17:54

Das sind die Tarife von unseren Stadtwerken.Ich hab Aqua und dazu noch eine Vergünstigung weil ich einen 10 Jahresvertrag habe.
Gruß Andi
Kann mir jemand helfen, ich bekomme kein Bild hier rein???
Zuletzt geändert von Fufu2 am 17. Dez 2018 21:01, insgesamt 3-mal geändert.
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira Tourer1.6 Turbo mit bösen 210 EDS PS

ObeliX
500 kW - overdrive
Beiträge: 547
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Strompreise 2019

Beitrag von ObeliX » 16. Dez 2018 21:16

unter dem texteingabe-fenster den tab 'Dateianhänge' wählen und bilddatei von maximal 250kb hochladen. wird dann an deinen beitrag angefügt oder du kannst das bild auch direkt im text einbetten (nach dem upload gibt es nen entsprechenden button dafür).


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 57600km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 372
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Strompreise 2019

Beitrag von akkusoon » 17. Dez 2018 09:56

Moin,

ich werde von eprimo nach der Preiserhöhung mit dem Sonderkündigungsrecht zu

https://www.enyway.com/de/power wechseln.

enyway ist ein völlg neuer Ansatz. Man kauft den Strom quasi direkt beim Produzenten, den man sich aus dem Angebotsportal aussucht.

Dort einfach erst mal auf "so funktionierts" klicken. Chef des Portales ist der ehemalige CEO von LIchtblick.

8-) Vertraglich ist das bei mir bereits alles geregelt. Ab 1.Jan. wird dann vom neuen
Ökostromanbieter aus der Region geliefert. Der Wechsel war völlig problemlos.
Ich finde das absolut unterstützenswert.

nie wieder fossil...

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 804
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Strompreise 2019

Beitrag von Ampera-Fan » 17. Dez 2018 17:42

auf jeden Fall um Klassen besser, als eprimo
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km ab Steckdose - 10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3868
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Strompreise 2019

Beitrag von Markus Dippold » 17. Dez 2018 18:26

Schade.
In Bayern gibt es nur einen und der ist ausgebucht.

Aber das ist ja ein Modell, bei dem jeder private EE-Anlagenbesitzer prinzipiell auch teilnehmen kann. Dürfte für Leute z.B. mit großen PV-Anlagen interessant sein, die nach den 20 Jahren aus der Förderung rauslaufen. Das fängt 2021 mit den ersten Anlagen an.
Kann ich mir für mich da auch vorstellen. Wenn im März noch die 5kWp dazukommen, habe ich pro Jahr so 12-13 MWh über. Reicht für 3-4 durchschnittliche Haushalte.
Ich muß mir mal die Bedingungen dazu ansehen ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
123715km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18028km RE-Betrieb, 5.89l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.09.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 498
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Strompreise 2019

Beitrag von Andreas Ranftl » 18. Jun 2019 11:39

Wieder Mal ein toller Artikel im Spiegel,E-Panzer fahren günstiger!!
https://www.spiegel.de/auto/aktuell/sti ... 72851.html
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast