Wieder einer weniger....

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 237
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Wieder einer weniger....

Beitrag von Ziehmy » 10. Sep 2019 10:21

Seit heute fahre ich dann wieder einen Euro3-Diesel.
Wie gut, dass sich mein voriges Auto als unverkäuflich erwiesen hat und noch in der Garage stand :D
Somit fahre ich jetzt (erstmal) wieder SAAB!
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 237
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Wieder einer weniger....

Beitrag von Ziehmy » 10. Sep 2019 18:20

Ergebnis laut Gutachter: Totalschaden, Schaden liegt bei über 18.500 Euro.... :shock:

Schade, das war‘s dann! Seit heute fahre ich nun wieder meinen 2.2-Liter-SAAB-Diesel.
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 807
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Wieder einer weniger....

Beitrag von Ampera-Fan » 10. Sep 2019 21:18

mein Beileid.
Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie es wäre, wenn ich von einem Tag auf den anderen auf meinen Ampera verzichten müßte.
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km ab Steckdose - 10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage

magic
16 kWh - fährt
Beiträge: 49
Registriert: 11. Jul 2018 12:04
Wohnort: Melsdorf (bei Kiel)
Kontaktdaten:

Re: Wieder einer weniger....

Beitrag von magic » 11. Sep 2019 11:05

Und was sagt der Gutachter zum Wiederbeschaffungswert?
Du weißt hoffentlich, dass du bis 130% vom Wiederbeschaffungswert reparieren lassen kannst.
Ggf. hilft hier ein (fachkundiger!) Anwalt weiter.

magic
16 kWh - fährt
Beiträge: 49
Registriert: 11. Jul 2018 12:04
Wohnort: Melsdorf (bei Kiel)
Kontaktdaten:

Re: Wieder einer weniger....

Beitrag von magic » 11. Sep 2019 11:19

hab gerade mal nachgerechnet:
18500€ / 1,3 = 14230€
Wenn ein Gutachter meint, dass er einen vergleichbaren Ampera für das Geld bekommt, dann soll er ihn mir bitte zeigen. Kauf ich dann sofort :-)

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 375
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Wieder einer weniger....

Beitrag von akkusoon » 11. Sep 2019 13:58

magic hat geschrieben:
11. Sep 2019 11:05
Und was sagt der Gutachter zum Wiederbeschaffungswert?
Du weißt hoffentlich, dass du bis 130% vom Wiederbeschaffungswert reparieren lassen kannst.
Ggf. hilft hier ein (fachkundiger!) Anwalt weiter.
So ist das, ich habe bis auf einen Miniabschlag durch eine MwSt-Diff. zu 100 % den Wiederbeschaffungswert lt. Gutachten erstattet bekommen - ohne jeglichen weiteren Abschlag.
Voraussetzung: Lückenlose Doku der vom Hersteller vorgeschriebenen Inspektionen, da die Gerichte sonst von einer Wertminderung ausgehen, weil Fahrzeuge ohne' im Markt geringere Preis erzielen.

nie wieder fossil...

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 375
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Wieder einer weniger....

Beitrag von akkusoon » 11. Sep 2019 14:07

magic hat geschrieben:
11. Sep 2019 11:05
Und was sagt der Gutachter zum Wiederbeschaffungswert?
Du weißt hoffentlich, dass du bis 130% vom Wiederbeschaffungswert reparieren lassen kannst.
Ggf. hilft hier ein (fachkundiger!) Anwalt weiter.
So ist das, im Mai Juni kpl. durchgezogen: Ich habe bis auf einen Miniabschlag durch eine MwSt-Diff. zu 100 % den Wiederbeschaffungswert lt. Gutachten erstattet bekommen - ohne jeglichen weiteren Abschlag.

wichtigste Voraussetzungen:
    An die gegnerische Versicherung: Keinerlei Auskünfte, Fragen beantworten, etc. - auch nicht telefonisch. Kontakte nur über den Anwalt., keine Abtretung, etc.
      keinerlei Teilschuld
        lückenlose Doku der vom Hersteller vorgeschriebenen Inspektionen, da die Gerichte sonst von einer Wertminderung ausgehen, weil Fahrzeuge ohne' im Markt geringere Preise erzielen.

        Meine Düsseldorfer Anwaltskanzlei war top drauf. (u. a. spezialisiert auf Oldtimerstreitigkeiten... :lol: )

        nie wieder fossil...

        Benutzeravatar
        NURso
        111 kW - voll elektrisch
        Beiträge: 207
        Registriert: 5. Jun 2017 16:06
        Kontaktdaten:

        Re: Wieder einer weniger....

        Beitrag von NURso » 11. Sep 2019 15:33

        magic hat geschrieben:
        11. Sep 2019 11:05
        Und was sagt der Gutachter zum Wiederbeschaffungswert?
        Du weißt hoffentlich, dass du bis 130% vom Wiederbeschaffungswert reparieren lassen kannst.
        Ggf. hilft hier ein (fachkundiger!) Anwalt weiter.
        Das wäre schwachsinn das Auto reparieren zu lassen den kauft dir später keiner ab wenn der rundherum geschrottet ist.
        Auszahlen lassen und neu kaufen wäre besser.

        Oder auszahlen lassen und einen richtig billigen, mit richtig richtig viiiel kilometer kaufen und aus 2 Autos einen machen. Den Rest weg legen.
        Da er ja noch mit seinem alten auto mobil ist hat er auch kein zeitstress für sowas.

        Benutzeravatar
        NURso
        111 kW - voll elektrisch
        Beiträge: 207
        Registriert: 5. Jun 2017 16:06
        Kontaktdaten:

        Re: Wieder einer weniger....

        Beitrag von NURso » 11. Sep 2019 15:50

        magic hat geschrieben:
        11. Sep 2019 11:19
        hab gerade mal nachgerechnet:
        18500€ / 1,3 = 14230€
        Wenn ein Gutachter meint, dass er einen vergleichbaren Ampera für das Geld bekommt, dann soll er ihn mir bitte zeigen. Kauf ich dann sofort :-)
        das kannst du so nicht rechnen. du weißt doch überhaupt nicht was der gutachter für einen wiederbeschaffungswert ermittelt hat.

        als kleines beispiel:

        angenommen der gutachter hat einen wiederbeschaffungswert von 16000€ ermittelt (die gutachter schauen dazu ins netz zu welchem preis die gerade drin stehen und beziehen das mit ein in ihre ermittlung)

        das bedeutet 16000 x 1,3 = 20800€

        Die versicherung muss dann also wenn er sagt NEIN ich möchte den Reparieren lassen weil ich den so gerne habe
        :oops: <3 <3 :oops: diese 20800€ für die Reparatur zahlen.

        Wenn sich heraus stellt wenn die das ding gerade reparieren das es teurer wird weil nach demontage noch andere schäden zum vorschein kommen dann hat man pech gehabe.
        Die zahlen trotzdem nur die 20800€
        Zuletzt geändert von NURso am 11. Sep 2019 16:05, insgesamt 2-mal geändert.

        Benutzeravatar
        Ziehmy
        111 kW - voll elektrisch
        Beiträge: 237
        Registriert: 8. Feb 2018 20:45
        Wohnort: Nördlich Hamburgs
        Kontaktdaten:

        Re: Wieder einer weniger....

        Beitrag von Ziehmy » 11. Sep 2019 15:53

        Meine Entscheidung steht fest: Ich lasse NICHT reparieren!
        Ich brauche JETZT ein Auto, habe keine Lust auf einen reparierten Unfallschaden, und ich habe ein Auto sowieso über gehabt.
        Ist schade um den Ampera, aber es ist entschieden!

        Die 130%-Regelung kenne ich wohl - ich war jahrelang Schadenssachbearbeiter bei einem Verkehrsunternehmen.
        Aber bei so einem großen Schaden, möchte ich das einfach nicht, zumal beim Wiederverkauf irgendwann einmal das sehr schwierig werden könnte.

        Auch nicht den Rest wegstellen und dann schrauben - da habe ich keine Lust und keine Zeit zu!
        Ich habe schon 2 andere, alte Autos, an denen ich schrauben muss ;-)

        Ist mir auch klar, dass man einen solchen Wagen, auch noch in der Farbe, wohl nie wieder finden wird!
        Das ist Schicksal! Ich werde auch nicht suchen. Ich fahre jetzt wieder meinen alten Diesel.
        Es war eine tolle Zeit mit dem AMPERA, die ich nie vergessen werde.
        In meinen Augen immer noch das perfekte Auto für meine Bedürfnisse.
        Aber es ist halt passiert, das Leben geht weiter...
        Zuletzt geändert von Ziehmy am 11. Sep 2019 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
        Ziehmy
        ...leider wieder fossil unterwegs.

        Zur Zeit mobil mit:
        **R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
        2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
        2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
        1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
        ___________________________________________________________________
        Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
        Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

        Antworten

        Wer ist online?

        Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast