Opel Eye - Verkehrszeichenerkennung

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 79
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim
Kontaktdaten:

Re: Opel Eye - Verkehrszeichenerkennung

Beitrag von nightrun » 18. Jan 2019 15:07

Hi,

wo habt ihr denn das LCD Display bei euren Amperas verbaut ?

Gruß
Markus

Benutzeravatar
RainerLEV
16 kWh - fährt
Beiträge: 41
Registriert: 29. Mär 2015 15:31
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Opel Eye - Verkehrszeichenerkennung

Beitrag von RainerLEV » 18. Jan 2019 23:40

Hallo Günter,

ich fahre jetzt seit 6 Tagen mit dem Kamerauge rum und muss konstatieren:
- Sicher im Stadtverkehr (Warnung bei Spurverlassen, bei zu schnellem Auffahren auf andere Verkehrteilnehmer, usw.)
- Komfortabel auf der Autobahn (liest Geschwindigkeitsbeschränkungen, warnt vor Speeding)
- Sehr individuell zu konfigurieren, so dass es nicht nervt.
- Hochauflösendes fabriges LCD, ca. 1 Zoll.
- Geht mit der Zündung an und aus.
Die K.I. scheint mir sehr weit entwickelt zu sein. Sogar Autobahnwechselanzeigen, 30 Zonen oder Spielstraßenende-Schilder werden erkannt und angezeigt. Querende Fußgänger hatte ich (zum Glück) noch nicht vor der Haube. Im Dunkeln sieht es nicht jedes Schild; unsere Ampis geben ja auch nicht viel Licht zum Straßenrand ab. Natürlich bleibt die Kamera am Ende "dumm", weil sie nicht an ein Navi gekoppelt ist und nach Abfahrten aufgehobene Begrenzungen nicht mitbekommt.

Einbau und Eichung dauerte 2 h, alles vor Ort, professionell.

Hi Markus,

unten ein Bild für dich. Die Kamera darf max. 10 cm nach li/re von der Fhz-mitte geschoben werden. Am Ende war der beste Kompromiss mittig unter dem Spiegel. Damit sind wir am aboluten Rand des Wischfelds. Es stört weniger, als es im Bild aussieht. Keine freiliegenden Kabel. Das Kabel, das man im Bild sieht, ist mein Hdy-ladekabel.
Dateianhänge
20190118.jpg
20190118.jpg (25.48 KiB) 664 mal betrachtet
Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, dass sie bleibt.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 441
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Opel Eye - Verkehrszeichenerkennung

Beitrag von xado1 » 25. Mai 2019 23:21

hab bis jetzt gerade gerätselt wie der ampera erkennt,wie schnell ich fahren darf,und wo ich nicht überholen darf.hab anscheinend opel eye verbaut.spurassistent hab ich ja auch.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Fuchs84
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 124
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW
Kontaktdaten:

Re: Opel Eye - Verkehrszeichenerkennung

Beitrag von Fuchs84 » 31. Mai 2019 07:42

Ab Mj 2013 war das Fahrassistents Packet bestellbar.

Es ist sozusagen das Mobileye system nur im Opel Intigriert. Mobileye war zulieferer für Opel.
Allerdings bin ich froh das das system im Amera "Dumm" ist, da es doch recht sensible ist was gegenstände wie z.B. Baustellen barken angeht.

Gen2 im Insignia war da deutlich besser. Ist aber auch Radar unterstützt und hat bremseingriff.

Gruß Fuchs

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste