Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Antworten
Guybrush.Threepwood
16 kWh - fährt
Beiträge: 31
Registriert: 7. Jul 2015 09:35
Kontaktdaten:

Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

Beitrag von Guybrush.Threepwood » 3. Dez 2015 13:51

Moin, moin!

da die Lüftungsanlage zeitweise doch extreme muffelt will ich die Anlage reinigen. Dazu hab ich mit von LIQUI MOLY zwei Reiniger gekauft
- LIQUI MOLY 4087
- LIQUI MOLY 4065
sowie einen neuen Pollen- und Aktivkohlefilter
- MANN CUK 2442.

Die Frage ist jetzt, wie komme ich am effektivsten an den Verdampfer ran, um ihn mit dem LIQUI MOLY 4087 zu reinigen? Das LIQUI MOLY 4065 wird ja nur einfach im Innenraum versprüht und dann im Umluftbetrieb zirkuliren gelassen. Man hatte mir enpfohlen beides zu machen... kostete ja auch nicht die Welt.

Danke... Guy

eman
60 kW - range-extended
Beiträge: 84
Registriert: 21. Okt 2017 07:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

Beitrag von eman » 17. Mär 2019 14:40

Hallo.

Was ist daraus geworden? I wollte auch den Verdampfer reinigen und nachdem ich in dem Serviceheft nachgelesen habe etwas ratlos ob ich den wirklich ausbauen muss zum reinigen (so steht es da)
Liebe Grüße
Eman

CU125XXX Euro Volt mit Ampera Felgen

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 526
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

Beitrag von Andreas Ranftl » 17. Mär 2019 18:56

Den Verdampfer auszubauen bedeutet komplettes Armaturenbrett raus,Heizungskasten von hinten lösen und den Kasten in 2 Hälften auseinanderziehen. ;) Willst du das tun?
Zuerst muss der Wasserablauf vom Kasten geprüft werden dass nichts geknickt ist und keine Fremdkörper den Ablauf verlegt haben.Dazu den tiefsten Punkt vom Beifahrerfussraum her lokalisieren/Verkleidung Mitteltunnel ab unter Handschuhfach und seitlich-man sieht einen Gummischlauch Richtung Unterboden laufen.Diesen über die Sicherungslasche abziehen und mit Kabel/Draht/Druckluft auf beiden Seiten auf Durchgang prüfen.Wenn OK dann Reinluftfilter hinter Handschuhfach raus und mit langer Lanze den Reiniger alle 30min. intervallweise über das Gebläserad in alle Richtungen sprühen bei unterschiedlichen Drehzahlen-VORSICHT NICHT DAS LÜFTERRAD BESCHÄDIGEN-und Einwirkpausen machen.
Der Reiniger wird im Kasten gut verwirbelt und sollte die komplette Verdampferoberfläche erreichen.
Dann sofort auch den Ablauf kontrollieren ob da was kommt bzw. aufstecken+SICHERN!!(Sonst Überflutung Fussraum ) und unten nachsehen ob´s eine Pfütze mit Reiniger gibt.Die Kanäle und Luftführungen im Armaturenbrett auch behandeln.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

eman
60 kW - range-extended
Beiträge: 84
Registriert: 21. Okt 2017 07:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

Beitrag von eman » 17. Mär 2019 19:57

Ja, ich wollte den Verdampfer reinigen. Natürlich bin ich froh dass das entgegen der Service Anleitung auch ohne Ausbau des Verdampfers geht !!!

Der genaue Weg von der Sonde und wie tief ist mir noch nicht klar. "über das Gebläserad in alle Richtungen" kann ich mir leider nicht vorstellen. Eine klein wenig genauere Beschreibung wäre sehr nett.

DANKE.
Liebe Grüße
Eman

CU125XXX Euro Volt mit Ampera Felgen

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 526
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

Beitrag von Andreas Ranftl » 18. Mär 2019 17:53

Wenn du den Innenraumfilter ausbaust ist gleich unterhalb das Gebläserad-eben hier vorsichtig in alle Richtungen in das Gebläserad sprühen,das verwirbelt dann die Suppe in Richtung Verdampfer.
Werkzeugtechnisch wäre eine Sprühflasche mit Kompressoranschluss und mindestens 6 Bar sinnvoll,das ganze mit dünnenm Kunststoffrohr-biegsam und feiner Düse.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
ruediguzi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 157
Registriert: 3. Nov 2017 21:47
Wohnort: Nähe Augschburg
Kontaktdaten:

Re: Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

Beitrag von ruediguzi » 26. Okt 2019 14:20

Frage: Was würde so eine Prozedur in einer/deiner Werkstatt ungefähr kosten?
Grüße
Rüdiger

Jetzt hab ich auch einen "Made in Detroit" :D

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 526
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

Beitrag von Andreas Ranftl » 26. Okt 2019 21:52

Klima Desinfektion liegt so bei 60€ incl.Reiniger.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
ruediguzi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 157
Registriert: 3. Nov 2017 21:47
Wohnort: Nähe Augschburg
Kontaktdaten:

Re: Lüftung stinkt... wie kommt man effektivsten zum Verdampfer?

Beitrag von ruediguzi » 27. Okt 2019 19:47

Andreas Ranftl hat geschrieben:
26. Okt 2019 21:52
Klima Desinfektion liegt so bei 60€ incl.Reiniger.
Alles klar, danke für die Info.

Hab heut aber erstmals festgestellt, das der äußere Türknopf, auf
der Beifahrerseite nicht mehr funktioniert.
Das werde ich zuerst erledigen und im Winter ist eh
immer die Klima in Betrieb... ;)
Grüße
Rüdiger

Jetzt hab ich auch einen "Made in Detroit" :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast