E-Kennzeichen

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Antworten
Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 265
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von alex391 » 16. Aug 2017 17:21

hab auch kein E Kennzeichen bekommen .
L.G. Alex

Benutzeravatar
STdesign
500 kW - overdrive
Beiträge: 586
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von STdesign » 16. Aug 2017 20:28

Das ist schon alles sehr merkwürdig in unserem eigentlich sehr durchstrukturiertem Land. Was per se nichts schlechtes und in vielerlei Hinsicht auch vorteilhaft ist. Wenn dann aber jedes Amt was anderes macht und verlangt, läufts irgendwie in die falsche Richtung. Das ist dann schon etwas Bananenrepublik im Kleinen. Das die das CoC verlangen ist nachvollziehbar, weil das E-Kennzeichen an Vorgaben zum CO2 und der rein elektrischen Reichweite gebunden ist. Aber noch extra Bescheinigungen? Mehr Nachweis der Konformität geht nun wirklich nicht mehr.

Andere Frage, auch auf die Gefahr hin, dass es in den vielen Seiten schon irgendwo steht: Kennt von euch eigentlich jemand eine Kommune, in der das E-Kennzeichen Vorteile bietet? Mir ist bislang nur meine alte Heimat Paderborn bekannt. Dort kann man an einem der besten Parkplätze am Innenstadtring auf extra Stellflächen kostenlos parken, wenn das E dran ist, auch ohne zu laden. Laden kostet 50Ct pro Stunde. Fairer ist nur noch kostenlos.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2392
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von Michel-2014 » 16. Aug 2017 22:40

Irgendwo gibt's eine Liste. Ich denke im Goingelectric...
Hier gibt's ab&zu freies parken das war's dann aber auch.
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4550
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von he2lmuth » 17. Aug 2017 07:47

Hier gibts nix :lol: :twisted:
Die Hauptstadt mit gutem Beispiel voran :!: :P :twisted:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Mister Badguy
16 kWh - fährt
Beiträge: 26
Registriert: 11. Aug 2017 07:03
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von Mister Badguy » 18. Aug 2017 08:06

Hier ist der link zur Übersicht.
http://www.goingelectric.de/forum/elekt ... t8377.html
Da ja unsere Regierung es für die Elektromobilität ja aktraktiver machen will, wird sich wohl demnächst noch viel tun in Sachen Vorteile für uns.

Bei uns will wohl eine Partei es auch durchbringen mit E-Kennzeichen frei zu Parken.
Blöd ist nur das die Kostenlosen Ladesäulen sich im Parkhaus befinden das allerdings Parkgebühren nimmt.

Des Weiteren habe ich einen Link zum EmoG gefunden, wo doch ausführlich beschrieben steht,was das Fahrzeug zur Zuteilung eines E-Kennzeichens erfüllen muß.
So wie ich das lese,ist es auch EG-Recht also nicht Kommunen oder Länder abhängig.
Also nix Pipi Langstrumpf (Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt)
Es sind nach dem Gesetzestext alle Anforderung erfüllt für den Ampi.
Hier der link https://www.gesetze-im-internet.de/emog/EmoG.pdf


LG André

Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 306
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von Orakis » 18. Aug 2017 08:33

Also ich hab 2015 eins bekommen ohne Probleme.


Landkreis Celle.
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Tesla Model S P85 Sausewind in Silber

https://ts.la/kai38164

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4550
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von he2lmuth » 18. Aug 2017 11:16

Den Kommunen bleibt es aber überlassen welche Vorteile sie den EKennzeichenfahrzeugen bieten.
Scheiss Föderalismus. 1947 war der ja mal nötig...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

AndiW
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 154
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von AndiW » 18. Aug 2017 14:30

Ich hab kein E-Kennzeichen, schlichtweg weil ich das vergessen hatte beim Zulassen.
Ob überhaupt und welche Vergünstigungen man hier in Regensburg dadurch hätte, weiß ich leider auch nicht.
Ich sehe aber viele E-Autos mit regensburger E-Kennzeichen.

Letzte Woche hätte ich durchaus eines brauchen können.....
Hab meinen Ampera neben einem Zoe an einer kostenlosen Säule geparkt und angesteckt. Davor standen zwei Leute rum und haben gerade eine geraucht, und mir beim Anstecken zugesehen.....
Das einzige, was ihnen dabei wohl aufgefallen ist, dass der Zoe ein E-Kennzeichen hatte, und meiner ja nicht.
Dann gleich gemurmelt und so nen richtig bösen Blick :evil: zugeworfen, was mir wohl einfällt, auf einem E-Parkplatz zu stehen, wo das doch garkein E-Auto ist. Gesagt haben die ja nix, aber das war so offensichtlich...
Hab innerlich gelacht und bin gegangen. Hätten ja nur was sagen brauchen... :lol: :lol:

Benutzeravatar
STdesign
500 kW - overdrive
Beiträge: 586
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von STdesign » 18. Aug 2017 17:41

Mister Badguy hat geschrieben:...

Des Weiteren habe ich einen Link zum EmoG gefunden, wo doch ausführlich beschrieben steht,was das Fahrzeug zur Zuteilung eines E-Kennzeichens erfüllen muß.
So wie ich das lese,ist es auch EG-Recht also nicht Kommunen oder Länder abhängig.
Also nix Pipi Langstrumpf (Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt)
Es sind nach dem Gesetzestext alle Anforderung erfüllt für den Ampi.
Hier der link https://www.gesetze-im-internet.de/emog/EmoG.pdf

LG André
Interessant, das E-Kennzeichen scheint tatsächlich eine nationale Umsetzung von EG-Vorgaben zu sein.

Viel wichtiger, für alle die keine CoC-Bescheingung haben, ist aber der §3, Abs. 3:
§ 3 Bevorrechtigungen
(1) ...
(2) ...
(3) Kann das Vorliegen der Anforderungen des Absatzes 2 nicht über die Übereinstimmungsbescheinigung nachgewiesen werden oder gibt es für ein Fahrzeug keine Übereinstimmungsbescheinigung, kann der Nachweis auch in anderer geeigneter Weise erbracht werden.
Es reicht also nach Gesetz eine belastbare Internetquelle, eine Kopie des CoC eines anderen Fahrzeugs oder auch eine formlose E-Mail von Opel. Wer das E-Kennzeichen unbedingt möchte, daran aber bislang scheitert, sollte einfach mal den Gesetzestext mit zum Amt nehmen. Vll lassen sich die Damen und Herren ja beeindrucken, auch wenn die finale Entscheidung was eine geeignete Art und Weise ist, wohl dem Amt obliegt.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 383
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: E-Kennzeichen

Beitrag von akkusoon » 19. Aug 2017 07:13

Selbst wenn die es im Amt Mettmann damals gewollt hätten, sie konnten es nicht eingeben, weil eine Fehlermeldung das unmöglich machte.
Kein Scherz, die wollten sich sogar erkundigen, wie sie die Software ändern könnten...
Lt. diesem Amt verwenden die Ämter bundesweit unterschiedliche Softwarelösungen, mit denen teilweise die Vergabe des E-Kennzeichens möglich ist.
In Mettmann mussten die mit der Opel-Bescheinigung als offizielle Grundlage zuerst einen neuen KFZ-Brief erstellen, ohne wollten die das nicht machen. Ich denke, dass war deren Fehler/Beamtensturheit. Mit dem Gesetzestext wäre das alles vielleicht anders verlaufen. Wir waren wohl die ersten mit nem Ampera und E-Forderung... :?

nie wieder fossil...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste