E-Golf ...

... allgemeine Themen rund um das elektrische Fahren, Energieversorgungsideen usw.
Antworten
Benutzeravatar
Kraftstrom
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 258
Registriert: 6. Mär 2012 13:22
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von Kraftstrom » 5. Mär 2014 12:52

Das berichtet das Handelsblatt vom Genfer Autosalon:
"VW-Gott Ferdinand Piëch, 76, nutzte den Genfer Autosalon zu einem Frontalangriff auf das von ihm wenig geliebte Elektromobil. "Dafür habe ich in meiner Garage keinen Platz", sagte er. In Anspielung auf die Unglücksfälle des US-Pioniers Tesla fügte er hinzu: "Wir brauchen keine brennenden Autos." Piëch lieferte damit auch den Beweis für eine ungebrochene Vitalität. Sein Tonikum ist die Attacke"

und am gleichen Tag:

"Jetzt ist amtlich, was unsere Zeitung bereits am Freitag gemeldet hatte: RWE muss einen Verlust von rund 2,8 Milliarden Euro verkraften. Verantwortlich dafür ist vor allem die Strategie von Ex-Vorstandschef Jürgen Großmann, der die alternative Energiegewinnung für Teufelszeug hielt und auf den traditionellen Kraftwerksbau setzte. Er hinterließ ein Dinosaurier-Unternehmen. Sein Nachfolger Peter Terium nennt sich zwar Konzernchef. In Wahrheit aber ist er ein Museumswächter."

Jetzt warten wir einfach mal ab, was der Nachfolger von Piech irgendwann berichten muss ....
Ampera Modelljahr 2012 (ePionier lithiumweiß)
Nova Motors Elektroroller eGrace (2,7kW)
11 kwp Solaranlage bzw. Ökostrom
Zentralheizung auf Wärmepumpe umgestellt mit grünem Wärmepumpenstrom der Städtische Werke AG Kassel.

Ampera-Michel
500 kW - overdrive
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von Ampera-Michel » 5. Mär 2014 13:06

Ein guter, wie schrecklicher Vergleich für die deutsche Wirtschaft. Toyota bringt bald das Brennstoffzellenauto zur Serienreife. Über den Prius haben auch erst alle gelacht ........

Der VW Konzern hat bisher oft neue Impulse von anderen setzen lassen und dann nach einer Zeit den Markt von hinten aufgerollt. Bei Fahrzeugmodellen mag das gehen ( Touran Zafira als Beispiel), ob das aber bei der Zukunftstechnik auch so ist?

AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von AmpiD(r)iver » 5. Mär 2014 15:12

Also SO eine Aussage entbehrt ja wohl JEGLICHER Logik!
Wir brauchen keine brennenden Autos.
Abgesehen vom gesunden Menschenverstand vernachlässigt dieser sogenannte VW-Gott Piëch wohl alle Statistiken zu brennenden Fahrzeugen! Wieviele Verbrennerfahrzeuge brennen pro Monat aus? Und WIE war das mit dem, nach neusten Masstäben gebauten, Porsche??? SO ein ignorantes *********! Sorry, kann mich gerade garnicht beruhigen... 1, 2, 3, 4, ... *hommm* 999, 1000. So, geht wieder. ;)
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"

Albert
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 431
Registriert: 8. Aug 2011 11:33
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von Albert » 5. Mär 2014 15:18

Wird hier eigentlich noch über den e-golf gesprochen ? ;)

Wenn ich den Beitrag richtig überflogen habe geht's eigentlich um den Golf Plug In. Was haltet Ihr vom reinen E-golf ? http://adacemobility.wordpress.com/2014 ... n-elektro/

Also bei dem Preis nehm ich lieber den Leistungsstärkeren Ampera der ja nicht viel mehr Kostet, aber den RangeExtender trotzdem mit an Bord hat.

AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von AmpiD(r)iver » 5. Mär 2014 15:23

Wie schon sooo lange in allen möglichen Fahrzeugkreisen gesagt wird...
Lieber Golf spielen als Golf fahren! ;)
:lol: Ist nur Spass... ich hatte ja auch einen (alten!) und war sehr zufrieden. Trotzdem würde ich momentan nur EIN anderes Fahrzeug meiner geliebten Ampera vorziehen! Naja, stimmt so auch nicht ganz... Es gibt vielleicht noch zwei oder drei Andere. Aber die sind entweder Prototypen oder absolut UNBEZAHLBAR! :)
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"

kingcopy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 363
Registriert: 24. Jun 2014 10:00
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von kingcopy » 13. Jul 2014 19:01

@EcoDrive krass.... :)
MfG: Kingcopy
Fachinformatiker/Systemintegration
IT-Systemadministrator

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4491
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von he2lmuth » 14. Jul 2014 09:25

Die Reichweitenangaben bei BMW und VW sind ja wohl etwas übertrieben :mrgreen:

Die Batteriekapazitäten der Beiden sind um etwa 50% größer und so sollen die laut VW bis zu 150 oder gar 200 Km weit fahrren? Das kann nur gehen wenn die Kap immer voll genutzt wird also nicht nur die 66% wie es Opel macht.

Gibt es denn schon Reichweitenversuche unter realistischen Bedingungen?

Schönen Montag
Hellmuth
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von Aaamperaaa » 14. Jul 2014 21:12

Den i3 bin ich diesen Winter mal gefahren. Reichweite bei -2 Grad mit Heizung ca. 86 km bei 90% Ladestand vor Antritt der Fahrt. (Typische Landstraße durch Ortschaften mit 50-100km/h)

Die Reichweite kann man als Ampera-Fahrer relativ leicht abschätzen. Der Stromverbrauch auf 100 km ist bei allen sehr ähnlich: Ampera, Tesla, i3, VW

Man muss nur die nutzbare Kapazität des Akkus kennen und kann dann umrechnen. Einzig bei der Heizung habe ich das Gefühl, dass Tesla und BMW mit einer Wärmepumpe effektiver heizen als der Ampera. Im Winter könnte demnach der Ampera (im E-Modus) einen kleinen Tick schlechter abschneiden als manche wohl durchdachte Neuerscheinung.

Benutzeravatar
agentsmith1612
500 kW - overdrive
Beiträge: 948
Registriert: 25. Jul 2012 18:26
Wohnort: Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von agentsmith1612 » 15. Jul 2014 05:58

Bei allen drei Fahrzeugen kommt es eben auch stark auf die Geschwindigkeit an. In der Stadt und auf der Landstraße denke ich dass sehr ähnliche Verbräuche erzielt werden. Geht es aber Richtung 100-120 km/h wird der i3 gnadenlos zurückfallen und den höchsten Verbrauch haben, aufgrund des schlechten Luftwiderstands. Aber dafür wurde der i3 ja uach nicht gebaut.

sonixdan
500 kW - overdrive
Beiträge: 1049
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH
Kontaktdaten:

Re: E-Golf ...

Beitrag von sonixdan » 15. Jul 2014 14:54

Soviel ich mit erinnere, haben Zoe, i3 und e-Up in den Testberichten immer sehr ähnliche Reichweiten.
Das bei normaler Fahrweise, also ohne übertrieben Strom zu geben und ohne extreme Sparsamkeit.

Sommer 130 bis 150 Km
Sehr kalt im Winter knapp weniger als 100 Km.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste