Beleuchtung

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 928
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von RoterBaron » 2. Aug 2016 07:52

Wenn die HIDs Flackern ist die Betriebsspannung evtl. zu gering. Also Entweder irgendwo ein Übergangswiderstand oder wenn Du die direkt am Scheinwerfer-stecker hängen hast macht das Scheinwerfer-Steuergerät einen Strich durch die Rechnung. Ggf ein Relais dazwischen schalten?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-236442 Km: 4,40€/100Km.
166335 Km el.: 15,60 KWh/100Km.
43110 Km rest: 6,07 L/100Km
LDV: 0,8 - meiner: 1,26.

chris77
60 kW - range-extended
Beiträge: 83
Registriert: 20. Jul 2015 21:14
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von chris77 » 2. Aug 2016 10:52

RoterBaron hat geschrieben:Wenn die HIDs Flackern ist die Betriebsspannung evtl. zu gering. Also Entweder irgendwo ein Übergangswiderstand oder wenn Du die direkt am Scheinwerfer-stecker hängen hast macht das Scheinwerfer-Steuergerät einen Strich durch die Rechnung. Ggf ein Relais dazwischen schalten?
Da ich nicht so der Elektriker bin , such ich eigentlich was Plug and Play Fertiges ... Da muss es doch was geben oder ?
EZ 2012 ePioneer

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4397
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von he2lmuth » 5. Aug 2016 15:11

Das Flackern kommt von für die PWM Steuerung des A ungeeigneten LED Sets.
Habe auch so einen nutzlosen herumliegen. Auch das Antiflackerset, welches mir auf Beschwerde nachgeschickt wurde änderte nichts.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
sasch
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 231
Registriert: 9. Sep 2015 14:16
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von sasch » 8. Dez 2017 21:59

Colt hat geschrieben:ich habe mich jetzt auch für ein HID Kit entschieden und eingebaut.
Das geht beim Ampera völlig unsichtbar, sowie auch wassergeschützt.

Welches Xenon Kit hast du verwendet?
Opel Ampera "ePionier Edition" (MY2012) - Lithium-Weiß

Benutzeravatar
sasch
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 231
Registriert: 9. Sep 2015 14:16
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von sasch » 23. Apr 2018 10:06

... ich habe mal dieses Set ausprobiert:
https://www.ebay.de/itm/9012-HIR2-Car- ... wRLZaVnTK

... passt pefekt ohne Modifikation rein, Deckel geht zu.

ABER

bei mir geht nur die Fahrerseite. Auf der Beifahrerseite leuchtet nix! Irgendwie ließ sich die Lampe auch nicht so gut in den Sockel drücken. Es scheinen aber nach dem verdrehen alle drei "Nasen" hiner den Haltern zu sitzen... die eklektische Verbindung ist auch bombenfest...

Jemand ne Idee?
Opel Ampera "ePionier Edition" (MY2012) - Lithium-Weiß

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4397
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von he2lmuth » 23. Apr 2018 10:29

Dieses glaube ich, hatte ich auch mal, nur von Amazon. Leistungsaufnahme 17 Watt nicht 36 Watt. Kaum Licht und völlig unbrauchbar. Liegt in der Garage herum.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
sasch
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 231
Registriert: 9. Sep 2015 14:16
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von sasch » 23. Apr 2018 10:33

... das Licht ist eigentlich sehr gut... im Vergleich zu den Osram CoolBlue bzw. den Sereienfunzeln...

Aber es geht nur die Fahrerseite (wie schon gesagt)... auch wenn ich die Birnen tausche... :oops:

kann das irgendwie ein Problem mit dem Steuergerät sein, oder vllt. doch die Fassung?

Die Halogenlampen gehen allerdings auf beiden Seiten ohne Probleme....
Opel Ampera "ePionier Edition" (MY2012) - Lithium-Weiß

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 433
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von xado1 » 19. Jun 2019 03:59

was sind denn nun die besten,regelkonformen lampen,die einfach nur getauscht werden können,ohne umbau oder anderen schnick schnack?
wie sind die?
https://www.ebay.at/itm/2x-HIR2-120-meh ... SwMudbnL9f
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
SheffCamper
60 kW - range-extended
Beiträge: 102
Registriert: 26. Jun 2015 20:18
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von SheffCamper » 19. Jun 2019 06:00

Hi xado1,

hatte die Vosla 30%+ von Feb. 2016 bis Feb. 2019 verbaut.

Habe jetzt seit Feb. 2019 die hier (Osram COOL BLUE INTENSE HIR2) verbaut.

Über die Haltbarkeit kann ich noch nicht viel sagen.
Die Ausleuchtung finde ich etwas besser (im Vergleich zu den Vosla Lampen).
Das Licht scheint für mich etwas weißlicher zu sein.

Gruss
Sven
Opel Ampera ePionier Impuls-Rot Bj 06/2013
1.21 GIGAWATT? Sir Isaac Newton, wie in dreiteufels Namen erzeugt man soviel Strom?

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4397
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung

Beitrag von he2lmuth » 19. Jun 2019 07:17

Gute regelkonforme gibt es nicht :!: Liegt an der Scheinwerferkonstruktion.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast