Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
TheCrow
60 kW - range-extended
Beiträge: 98
Registriert: 4. Aug 2018 07:36
Kontaktdaten:

Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von TheCrow » 2. Apr 2019 13:32

Hi Leute,

der Ampi ist nun super eingefahren...mein 4tes Auto...das BESTE, welches ich JEMALS hatte.
Soviel dazu. :mrgreen:

Nun möchte ich mir bald Sommerfelgen für ihn zulegen, Reifen sind bereits vorhanden. Worauf müsste man hier achten? Gibt es Unterschiede bezüglich Energieeffizienz (Aerodynamik, Gewicht)?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1175
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von LambdaCore 21 » 2. Apr 2019 23:39

Je geschlossener die Felge ist, desto mehr Reichweite hast du wegen der besseren Aerodynamik.

Daher sind die original-Felgen auch so geschlossen designt.

Wieviel Unterschied dadurch entsteht, kann ich dir aber nicht sagen :?
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 237
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von Ziehmy » 3. Apr 2019 18:47

Ich kann nur sagen, dass die Reifen in Bezug auf die Reichweite eine riesige Auswirkung haben!
Jetzt fahre ich wieder auf Sommerreifen und schlagartig habe ich 15km mehr!
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

TheCrow
60 kW - range-extended
Beiträge: 98
Registriert: 4. Aug 2018 07:36
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von TheCrow » 3. Apr 2019 20:28

Danke für die Antworten!

@Lambda: OK, also die Original-Felge ist also auch für den Sommer ebenfalls super geeignet, wie ich das rauslese.
Bei mir sind die Winterreifen zufälligerweise ebenfalls auf den originalen Ampera-Felgen drauf. :mrgreen:
Macht das dann nicht mehr Sinn, dass ich dann einfach beim Sommer- / Winter-Wechsel jedesmal die Reifen wechseln lasse, statt für 1.000€ neue Felgen zu kaufen und diese dauerhaft mit Sommerreifen zu beziehen?

@Ziehmy: Welche Sommerreifen nutzt du, wie viel km hattest du vorher und wie viel jetzt?

Wie ist es bezüglich der Reichweite eigentlich, wenn man immer mit Ganzjahresreifen fahren würde? Wer hat hier Erfahrung mit entsprechenden Reichweitenwerten?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 237
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von Ziehmy » 3. Apr 2019 20:37

Ich habe bei ziemlich gleichen Aussentemperaturen von meinen neuen Winterreifen wieder auf die Sommerreifen, die originalen MICHIN Energy Saver, umgebaut und habe ca. 15km mehr Reichweite.
Es sollten also in jedem Falle Reifen sein, die energieoptimiert sind und sauber abrollen.

Original ist der Ampera mit eben diesen Michelin ausgestattet.
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1175
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von LambdaCore 21 » 3. Apr 2019 23:35

TheCrow hat geschrieben:
3. Apr 2019 20:28

Macht das dann nicht mehr Sinn, dass ich dann einfach beim Sommer- / Winter-Wechsel jedesmal die Reifen wechseln lasse, statt für 1.000€ neue Felgen zu kaufen und diese dauerhaft mit Sommerreifen zu beziehen?
Genau diesen Ansatz hatte mein Vorbesitzer und sowas kann ich überhaupt nicht ausstehen. Halbjährlich die schönen Alufelgen vergewaltigen für einen anderen Reifentyp und deswegen jedesmal zum Händler zu fahren ist keine Option für mich. Lieber einmal einen neuen Satz Felgen kaufen und alles zuhause selbst machen.

DIY-Lambda hat gesprochen
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

TheCrow
60 kW - range-extended
Beiträge: 98
Registriert: 4. Aug 2018 07:36
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von TheCrow » 4. Apr 2019 07:44

Danke für die Antworten! Also kurz:
Ich habe 1x Original-Felgen und 2x je 1x Winter- und 1x Sommerreifen.
Ich würde mir überlegen, für den nächsten Winter andere, gegen Salz usw. unempfindlichere Felgen zu holen und diese dann im nächsten Winter nutzen. Wie ist hier das übliche Vorgehen der Ampi-Fahrer? ^^

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 931
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von RoterBaron » 4. Apr 2019 10:18

Ich hab meine Sommerreifen auf den originalen Felgen und die Winterreifen auf 16" Alufelgen. Allerdings musste ich die "Winterfelgen" letzte Saison "restaurieren", da war der Lack an vielen Stellen "angefressen". Es gibt ja auch Stahlfelgen. Evtl. sind die für die Wintersaison besser geeignet.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-236442 Km: 4,40€/100Km.
166335 Km el.: 15,60 KWh/100Km.
43110 Km rest: 6,07 L/100Km
LDV: 0,8 - meiner: 1,26.

TheCrow
60 kW - range-extended
Beiträge: 98
Registriert: 4. Aug 2018 07:36
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von TheCrow » 4. Apr 2019 13:17

Hmm, ich könnte mir einfach Stahlfelgen holen, auf diese die Winterreifen aufziehen lassen und die Felgen dann mit Mooncaps abdecken (wegen der Aerodynamik / Energieeffizienz), so hätte man doch einen super-Kompromiss? Oder könnte es wegen der Mooncaps ein Problem mit der Lüftung der Bremsen geben?

Auf die original-Felgen kämen dann die Sommerreifen dauerhaft drauf und dann hätten wirs. :mrgreen:

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 237
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Worauf beim Kauf von Sommerfelgen achten?

Beitrag von Ziehmy » 4. Apr 2019 15:10

Stahlfelgen mit Radkappen sind im Winter eine vernünftige Lösung.
Ich befinde mich in der luxuriösen Lage, für die Sommer- und die Winterreifen jeweils einen Originalsatz Felgen zu haben! Das ist sicherlich die perfekte Variante :D
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast