Tesla Modell 3

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Antworten
okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 387
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von okko » 22. Aug 2019 14:24

Wenn man momentan so von der sog. "Servicehölle" liest und das nur ein Teil der M3 in einwandfreiem Zustand ausgeliefert werden können etc. etc.... Da denke ich so bei mir, daß ich doch noch etwas warte, bevor ich zum Tesla greife. Mit dem i3 haben wir ja etwas Neues zum Fahren im Haushalt :D .
Gruß

Jochen

bash_m
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 192
Registriert: 18. Nov 2013 20:00
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von bash_m » 23. Aug 2019 06:37

he2lmuth hat geschrieben:
22. Aug 2019 10:36
Danke und alles Gute.
Welche Batterie hast Du?
Die LongRange Variante. Es sind ca. 73kWh nutzbar.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4397
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von he2lmuth » 23. Aug 2019 07:06

Das bedeutet dass der 3er die volle Kap ausnutzt und nicht wie der A nur 10 von 16 kWh?
Seh ich das richtig?
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 372
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von akkusoon » 23. Aug 2019 11:12

he2lmuth hat geschrieben:
23. Aug 2019 07:06
Das bedeutet dass der 3er die volle Kap ausnutzt und nicht wie der A nur 10 von 16 kWh?
Seh ich das richtig?
Das hat Tesla meines Wissens immer so gemacht, also auch beim S und X

nie wieder fossil...

Gero2012
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 187
Registriert: 22. Dez 2011 14:19
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von Gero2012 » 23. Aug 2019 11:50

Moin,

nein, Tesla hat nie komplett den Akku freigegeben. Beim Model S90 weiß ich, dass es 82 kWh (in etwa) nutzbare Energie ist.

Beim 100er glaube ich etwas über 90 KWh. Also baut Tesla einen Puffer ein, der jedoch im Vergleich zum Ampere, gering ist. Mein BMW i3 ist da noch knapper, von den 42 kWh nutzt er circa 39 kWh, also noch weniger Puffer. Trotzdem hat BMW es geschafft, kaum Alterungsverluste zu bekommen, wie auch immer die es schaffen.

VG

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4397
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von he2lmuth » 23. Aug 2019 17:29

Danke Euch.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast