Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Benutzeravatar
Newchurch
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 232
Registriert: 26. Jan 2014 11:48
Wohnort: 65611 Brechen
Kontaktdaten:

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von Newchurch » 10. Jun 2017 16:08

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... reten.html

Mal gespannt wie das dann elektro-antriebstechnisch weitergeht ...

Gruß Peter
seit 02.03.2017 Tesla Model S85
bis 02.03.2017 Ampera ePionier - 07/2011 - elektrisch unterwegs seit 05/2014
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert ...

Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 200
Registriert: 11. Jun 2016 05:44
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von DjDive » 10. Jun 2017 16:33

Wäre ja interessant zu erfahren, wo denn
die Erkenntnis beim Umbruch zur E-Mobilität
bei denen auseinander driften! :?
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !

Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 256
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von alex391 » 10. Jun 2017 19:42

Newchurch hat geschrieben:https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... reten.html

Mal gespannt wie das dann elektro-antriebstechnisch weitergeht ...

Gruß Peter
Kommt wohl mit den Franzosen nicht zurecht .

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4313
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von mainhattan » 10. Jun 2017 20:06

Ich habe selbst vor etwa 15 Jahren noch bei einem Arbeitgeber gearbeitet, der Von Franzosen übernommen wurde. Führung zentralisitisch, kompromisslos. Neumann hätte glaube ich echt den Willen gehabt, Opel umzubauen, als alter Elektrongenieur. Aber er muss profitabel werden innerhalb von 3 Jahren. das wird er mit emobility nicht schaffen. Als ist der Schritt komsequent. mit dem Ausbleiben des AMPERAe bleibt der Ampera defnitiv mein letzter Opel.
Gruß
mainhattan
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e 11/17-10/19
Tesla Model 3 LR AWD ab 10/19

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1890
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von Nachbars Lumpi » 10. Jun 2017 23:09

So wie es sich entwickelt wäre es möglich Opel elektrisch profitabel zu machen. Das funktioniert hält nicht mit einem Modell zu horrendem Preis.

Es muß durch die verschiedenen Modelle passieren. Dann entstehen Synergien, Entwicklungskosten können verteilt werden, usw usw. Dadurch wird auch jedes Fahrzeug für den Kunden günstiger und für den Hersteller auch was dann ein Plus abwerfen kann.

Die großen der Branche würden pro Wagen nicht so viel Profit machen, würden sie es nicht genau so treiben. Ich denke saß Opel durch das mittlerweile positive und junge Image genau in dem Segment E-Mobility Punkten könnte. Die Verbrenner, vorallem Corsa, Astra und Insignia haben ein gediegenes und gesetztes Image.
Diese Fahrzeuge könnten von der Frischzellenkur am Drivertrain neue Käufer werben.
Auch der Adam, der sich noch verkauft wie geschnitten Brot, muß den Schritt von hip und frech hin zum Trendsetter machen. Bei der Qualität Muß man glaube ich nichts mehr machen. Da ist Opel auf sehr hohem Niveau und bringt auch Hersteller mit ganz anderer Preispolitik in Bedrängnis.

Karl-Thomas Neumann hat das glaube ich erkannt, daß Opel mit seinen Modelle diesen Schritt gehen muß, um wirklich wieder den Durchbruch zu schaffen. Nur ein Produkt oder nur ein Image zu haben ist heute nicht mehr das A und O. Heute brauchst du beides, vorallem in gesättigten Märkten.

Ohne Opel als Spielwiese wird sich PSA schwer tun durch E-Mobility nach vorne zu schieben. Das Image ist nicht so wirklich in Richtung Aufbruch ausgelegt.
Ich denke was KTN aufstößt ist wie der Verkauf bisher abgelaufen ist und das PSA Management noch rigorosen ist als das GM Management. Als jemand der selbst etwas bewegen möchte könnte ich mir vorstellen, daß er denken könnte in zu engem Rahmen handeln zu können.
Dabei könnte auch PSA von ihm und dem Management Team um ihn lernen.

Also ich fände es wirklich schade, wenn das so kommt, daß er geht. Klar er ist auch ein Unternehmenslenker, der auf Profitabilität achten muß und auch vieles sagt (sagen muß wie alle anderen auch) das toll klingt, aber ich finde er wirkt dabei authentisch und davon überzeugt was er sagt. Das macht ihn einfach sympathisch und diese Ehrlichkeit ist das was zu Opel passt, denn beides ist bodenständig.

Aber vielleicht sitzen bei PSA einige ganz oben, die total verknöchert sind und mit den neuen Tugenden, die das Management haben muss nicht zurecht kommen...
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4313
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von mainhattan » 12. Jun 2017 13:54

Es ist öffentlich:
Neumann ist zurückgetreten. CFO jetzt CEO.
http://media.opel.de/media/de/de/opel/h ... 87660341=1

Damit ist klar, was die Stoßrichtung bedeutet: Kosten, Kosten und nochmals Kosten senken. Für die Elektromobilität in den Kinderschuhen der Tritt in die Kniekehle.
Gruß
mainhattan
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e 11/17-10/19
Tesla Model 3 LR AWD ab 10/19

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4313
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von mainhattan » 12. Jun 2017 14:07

mainhattan hat geschrieben:Es ist öffentlich:
Neumann ist zurückgetreten. CFO jetzt CEO.
http://media.opel.de/media/de/de/opel/h ... 87660341=1

Damit ist klar, was die Stoßrichtung bedeutet: Kosten, Kosten und nochmals Kosten senken. Für die Elektromobilität in den Kinderschuhen der Tritt in die Kniekehle.
Ach Du dickes Ei!
Auch unser Gastgeber vom März, Ralf Hannappel, verlässt das sinkende Boot!

https://www.electrive.net/2017/06/12/ka ... ssen-opel/
Gruß
mainhattan
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e 11/17-10/19
Tesla Model 3 LR AWD ab 10/19

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2392
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von Michel-2014 » 12. Jun 2017 15:41

:-(
Kleiner Stromer ;-)

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1890
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von Nachbars Lumpi » 12. Jun 2017 16:53

Die sollen ein Start-up Gründen und Elektroautos bauen. Dann bin ich dabei!
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 200
Registriert: 11. Jun 2016 05:44
Kontaktdaten:

Re: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will zurücktreten

Beitrag von DjDive » 13. Jun 2017 06:16

Die beiden mit Ihrem Wissen und Ihrer guten Überzeugung können doch überall anfangen.
Sie sollten nicht zu den zwei oder vier Buchstaben zurück wechseln. Da wurden Sie
damals getreten und ausgelacht. So etwas vergisst man doch nicht, oder ?
Geld ist nicht alles. Warum macht man das :roll: ?

Schade das eine neue gute Technologie ( wie beim Ampera e ) gleich im Keim durch
Abwerbung erstickt werden soll. Die anderen fangen doch annährend bei null an !!!

Oh man ! :cry:
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast