Waiting for Communication

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Benutzeravatar
Twikertom
60 kW - range-extended
Beiträge: 107
Registriert: 28. Aug 2016 10:09
Wohnort: Zwischen Ulm und Heidenheim
Kontaktdaten:

Waiting for Communication

Beitrag von Twikertom » 25. Mär 2017 13:17

Wollte den Ampi mit Typ 2 an einer Ladesäule in Donaueschingen (BeethovenStr.2) laden.
Die New Motion Karte wurde akzeptiert. Aber nach einstecken kommt Meldung "Waiting for Communication with Vehicel" und der Ampi zeigt gelbe Lampe..ewig. 2 mal getestet. Nicht öfters möglich da Familie im Auto hungrig und endlich in die Stadt will. :evil:

Könnte da öfteres Versuchen helfen ob es dann mal "zufällig klappt".
Was könnte die Ursache sein ?

Gruß Thomas
Auf dem Bild mit leider noch wenig Pixels
der Ampi, dahinter mein Twike, dahinter die EMCO Novette Twin
genau in der Reihenfolge ist auch der Stromverbrauch aber auch die Nutzungshäufigkeit

Benutzeravatar
SheffCamper
60 kW - range-extended
Beiträge: 102
Registriert: 26. Jun 2015 20:18
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von SheffCamper » 25. Mär 2017 14:18

Hi,
war der Ampera noch eingeschaltet ?
Der Ampera fängt erst das Laden an, wenn er ausgeschaltet ist.

So ein ähnliches Problem hatte ich auch mal an einer RWE-Säule(Ampera war ausgeschaltet).
Der Ladevorgang wurde dann erst gestartet als ich den Ampi nochmal gestartet hatte und wieder ausgeschaltet.

Gruss
Sven
Opel Ampera ePionier Impuls-Rot Bj 06/2013
1.21 GIGAWATT? Sir Isaac Newton, wie in dreiteufels Namen erzeugt man soviel Strom?

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 379
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von akkusoon » 25. Mär 2017 19:47

Interessant, welchen Adpter verwendet ihr?
Hier stand mal irgendwo, so etwas gäbe es günstig im Baumarkt?...
Ich möchte wenn vorwiegend evtl. Innogy nutzen und habe nur den Ziegel mit dem Orange-Ladekabel.

nie wieder fossil...

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2392
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von Michel-2014 » 25. Mär 2017 22:56

Du brauchst ein Typ2 (Säule ) zu Typ 1 (Auto) Kabel das 32A fähig ist (im Baumarkt gibt es nicht für eAutos ;- ) kostet 200-300 Euro je nach Anbieter.
Beim Laden Ampera eingeschaltet lassen dann verbinden und bei gelber / orangener Leuchte ausschalten (das war wohl Dein Fehler) nach einem kurzen Moment hupt er und läd mit grüner LED wie gewohnt.
Kleiner Stromer ;-)

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 379
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von akkusoon » 26. Mär 2017 07:13

Michel-2014 hat geschrieben:Du brauchst ein Typ2 (Säule ) zu Typ 1 (Auto) Kabel das 32A fähig ist (im Baumarkt gibt es nicht für eAutos ;- ) kostet 200-300 Euro je nach Anbieter.
Danke,
ich dachte ganz simpel an einen Adapter Typ2-Stecker mit einer Schukosteckdose direkt in einem Gehäuse.
Also den Adapter in die Innogy-Säule und den Schukostecker in die Schukosteckdose dieses Adapters.
Ich meine, so etwas letzte Woche im Obi hier gesehen zu haben, kann mich aber auch täuschen. Ich war dort wegen einer FI-Lösung für meine Schukoausßensteckdose. Sollte es solch einen Adapter tatsächlich geben, habe ich aber sorge, dass da an unserem Ampera ein Defekt entsteht oder das sogar gefährlich ist. Aber eigentlich sollte sich der Ampera doch automatisch mit der Säule dann auf max. 16A oder 10A (Default) einigen..?
Sorry für die Fragen, hatte aber hier nichts Passendes bei der Suche gefunden.

Wenn es nur mit einem teuren Kabel möglich ist, werde ich passen. Es soll nur für ab und zu längere Fahrten dienen oder bei längeren Stadtbummeln, etc...

nie wieder fossil...

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2392
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von Michel-2014 » 26. Mär 2017 12:07

Einer der Typ 2/1 Steiner kostet (wegen der Lizenz Gebühren ) 100€ -> einfache Rechnung
Zwei brauchst Du plus etwas Kabel und umsonst verkauft es keiner (kannst mal gebraucht suche ; -)
Im Baumarkt, wie gesagt, gibt's da nichts.
Kleiner Stromer ;-)

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2392
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von Michel-2014 » 26. Mär 2017 12:07

PS. Die sicher gibt im übrigen reichlich Lesestoff zu diesem Thema ;-)
Kleiner Stromer ;-)

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 379
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von akkusoon » 27. Mär 2017 07:34

Michel-2014 hat geschrieben:PS. Die sicher gibt im übrigen reichlich Lesestoff zu diesem Thema ;-)
THX, hatte ich dann auch mit "RWE" und nicht unter "Innogy" gefunden und alle gelesen. Das ist alles von 2012, die Technik ändert sich - so mein Denken...

nie wieder fossil...

mibmib
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 405
Registriert: 22. Sep 2014 09:15
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von mibmib » 27. Mär 2017 10:15

Schau mal bei Amazon nach "EV Cables"
Die von denen sind hin und wieder recht günstig - und ich bin mit denen zufrieden.

Schau nach einem 32A - mein mal gelesen zu haben, dass es mit schwächerer Codierung Probleme an den RWE/Innogy-Säulen geben kann.

Nimm ein ausreichend langes - 5m sind schon gut - bloß nicht kürzer!
Und mach es nicht so wie ich und nehme ein 5m Spiralkabel (Coiled) - am besten ein ganz normales :)
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 379
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Waiting for Communication

Beitrag von akkusoon » 27. Mär 2017 16:08

mibmib hat geschrieben:Schau mal bei Amazon nach "EV Cables"
Die von denen sind hin und wieder recht günstig - und ich bin mit denen zufrieden.

Schau nach einem 32A - mein mal gelesen zu haben, dass es mit schwächerer Codierung Probleme an den RWE/Innogy-Säulen geben kann.

Nimm ein ausreichend langes - 5m sind schon gut - bloß nicht kürzer!
Und mach es nicht so wie ich und nehme ein 5m Spiralkabel (Coiled) - am besten ein ganz normales :)
Ah, danke, bestimmt guter Tipp - schamma ma... :)

nie wieder fossil...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste