Ampera / Volt-Nachfolger

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Benutzeravatar
agentsmith1612
500 kW - overdrive
Beiträge: 948
Registriert: 25. Jul 2012 18:26
Wohnort: Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von agentsmith1612 » 21. Mär 2014 11:54

2015 klingt interessant wäre für mich persönlich wichtig, wann er dann hier kommt und ob überhaupt.
Da müsste ich dann überlegen ob ich überhaupt noch 2015 einen gebrauchten Ampera kaufen sollte, wenn es dann eh einen Neuen geben wird.
Der Preis wäre nur ein Argument.

Zum Thema Formel 1:
Erst sollte sogar ein 4-Zylinder Turbo rein, damit es leiser wird und weniger Spritverbrauch.
Da wurde dann aber gesagt, dass das Geräusch das man von den Wagen kennt dann gänzlich verloren wäre. Daher hat man sich dann auf V6 Turbo geeinigt. Aber mit reduzierter Drehzahl und das ist den Fans schon zu leise?
Ich versteh manche Leute nicht, zu Hause über Autobahn, Verkehr oder Fluglärm beschweren aber es dann bei der Formel 1 lauter haben wollen?

AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von AmpiD(r)iver » 21. Mär 2014 13:55

Ich bezweifle dass man das neue Modell schon 2015 bei uns käuflich erwerben kann. Aber, die Zeit wird's uns zeigen!
LG.
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 689
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von Aaamperaaa » 21. Mär 2014 17:32

agentsmith1612 hat geschrieben:
Zum Thema Formel 1:
Erst sollte sogar ein 4-Zylinder Turbo rein, damit es leiser wird und weniger Spritverbrauch.
Da wurde dann aber gesagt, dass das Geräusch das man von den Wagen kennt dann gänzlich verloren wäre. Daher hat man sich dann auf V6 Turbo geeinigt. Aber mit reduzierter Drehzahl und das ist den Fans schon zu leise?
Ich versteh manche Leute nicht, zu Hause über Autobahn, Verkehr oder Fluglärm beschweren aber es dann bei der Formel 1 lauter haben wollen?
Der Mensch stammt vom Affe ab. Mit einem lauten Gebrüll wird Stärke symbolisiert. Die Formel 1 Macher möchten damit die niederen Instinkte im Menschen ansprechen. Vielleicht entwickeln sich die Menschen irgendwann einmal weiter und wollen dann nicht mehr angebrüllt werden (Auch nicht von einem Formel 1 Auto).

Prodatron
500 kW - overdrive
Beiträge: 624
Registriert: 15. Apr 2013 16:24
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von Prodatron » 21. Mär 2014 18:00

Aaamperaaa hat geschrieben:Vielleicht entwickeln sich die Menschen irgendwann einmal weiter und wollen dann nicht mehr angebrüllt werden (Auch nicht von einem Formel 1 Auto).
:lol: Der war gut! :lol:
Auch sonst genau auf den Punkt gebracht!
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Opel Ampera ePioneer MJ2012 *CU112* seit Juli 2013

Weißer Volt
500 kW - overdrive
Beiträge: 776
Registriert: 24. Feb 2013 00:26
Wohnort: D - Rhein-Neckar-Raum
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von Weißer Volt » 21. Mär 2014 18:58

aber es dann bei der Formel 1 lauter haben wollen?
Vor zwei Jahren bei der DTM machte mir der Lärm nichts aus.
Letztes Jahr meinen Flüster-Volt gekauft, anschließend wieder DTM, Lärm hat gestört.
Dieses Jahr gehe ich nicht mehr hin. Das tue ich mir nicht mehr an. Lärm = Stress

Aber die Formel-e würde ich mir gerne in Berlin anschauen. Da ist nix mit brumm brumm. ;)
Gruß
Michael S.
vom Oberrhein

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4313
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von mainhattan » 21. Mär 2014 19:01

Nächstes Wochenende wird wahrscheinlich soweit sein... Der Besuch beim FOH steht an zwecks Bestellung :D eines nagelneuen 2014er Ampera
Gruß
mainhattan
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e 11/17-10/19
Tesla Model 3 LR AWD ab 10/19

Albert
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 431
Registriert: 8. Aug 2011 11:33
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von Albert » 21. Mär 2014 20:45

mainhattan hat geschrieben:Nächstes Wochenende wird wahrscheinlich soweit sein... Der Besuch beim FOH steht an zwecks Bestellung :D eines nagelneuen 2014er Ampera
@ Mainhattan: Gratulation! eine sehr weise Entscheidung ;) Bitte berichte bei Gelegenheit über das neue im Ampera verbaute InteliLink

@ rest:
der neu entwickelte 3-zylinder von opel mit 1 Liter Hubraum gibt es in 2 Leistungsstufen 90 oder 115 PS, Ich denke das die 90 PS variante vollkommen ausreichend sein dürfte da sich ja der aktuelle Ampera mit 85 PS rumschlägt und das ja auch gut funktioniert...

Ich will hier keine Werbetrommel rühren, aber zum Thema 3-zylinder und Geräuschpegel zietiere ich jetzt einfach mal Opel
"So war es möglich, die von gewöhnlichen Dreizylindern bekannten rauen Laufeigenschaften zu umgehen, ohne die Wirtschaftlichkeit des Motors in Frage zu stellen. „Wir haben nicht nur Verbrauch und Emissionen reduzieren können, sondern wollten auch zeigen, dass ein Dreizylinder mindestens ebenso viel Laufkultur an den Tag legen kann wie Triebwerke mit vier und mehr Zylindern“, betont Dr. Matthias Alt, leitender Ingenieur für kleine Benzinmotoren bei Opel. „Wir haben die Charakteristika konventioneller Dreizylinder in puncto Laufkultur, also das Geräusch- und Vibrationsverhalten, an der Wurzel gepackt"

der 1.0 3-zylinder sollte also nicht lauter als der aktuelle 1.4 4-zylinder sein (eher leiser)

Ampera-Michel
500 kW - overdrive
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von Ampera-Michel » 21. Mär 2014 21:32

Wenn bei BMW der Dreizylinder sogar in den 3er montiert wird, dann scheint es ja nicht mehr so übel zu sein.

Prodatron
500 kW - overdrive
Beiträge: 624
Registriert: 15. Apr 2013 16:24
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von Prodatron » 21. Mär 2014 21:35

Das wichtigste ist doch, daß er passend zum Elektroauto möglichst leise ist und soviel PS hat, daß er die Durchschnittsleistung bei Höchstgeschwindigkeit liefern kann (Spitzen puffert ja eh der Akku ab).
Hauptsache es kommt nicht so ein häßlich knatternder schlapper Spritschlucker wie im i3 als REX, wo bei leerem Akku dann die Höchstgeschwindigkeit den Bach runtergeht.
Ein Traum wäre natürlich ein Verbrauch wie der des Prius. Aber da der rein-elektrische Anteil der Fahrten groß genug ist, hätte das bei mir nur 2.Priorität.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Opel Ampera ePioneer MJ2012 *CU112* seit Juli 2013

AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47
Kontaktdaten:

Re: Ampera / Volt-Nachfolger

Beitrag von AmpiD(r)iver » 21. Mär 2014 21:37

Na DAS wäre doch super... Wenn es denn so kommt... :)
Dennoch frage ich mich ob ein Turbo die richtige Lösung ist... Erstens sind es wieder zusätzliche, mechanische Teile welche defekte auslösen können (auch Druckschläuche könnten anfällig sein) und des Weiteren frage ich mich wie es sich z.Bsp. bei sehr tiefen Temperaturen verhält. Bisherige Turbomotoren mussten ja wirklich gut warmgefahren werden bevor man sie richtig benutzte. Klar, voraussichtlich wird dieses Konzept niemals mit den Drehzahlen betrieben werden wie in einem herkömmlichen Adam. Des weiteren wissen alle, welche schon Turbofhz. gefahren sind (und ich hatte genauso Nieder- wie Hochdruckturbinen im Einsatz) dass die Kraftentfaltung unter 2000U/min (also bei meinem Niederdruckturbo begann die Kraftentfaltung erst bei 2500U/min.) eher mau war. Ich bin sehr gespannt und hoffe ganz fest dass die Lösungsansätze von Opel bzw. GM all diese Probleme lösen werden. Was mich extrem interessiert ist der Verbauch dieser Aggregate. Denn dazu schweigt sich Opel ja momentan noch aus, wie sich dieser Motor dann in einer 1,7t Ampera verhalten wird.
Aber ich lasse mich überraschen! :)
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste