Vielleicht bald LED-Retrofits?

Antworten
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3913
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Vielleicht bald LED-Retrofits?

Beitrag von Markus Dippold » 22. Dez 2018 12:59

Vielleicht wird das ja noch was zu Lebzeiten des Ampera.
LED-Retrofits mit allgemeiner Zulassung

http://m.spiegel.de/auto/aktuell/led-na ... 16829.html
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
127565km elektrisch, 15.95kWh/100km ab Akku
18199km RE-Betrieb, 5.89l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.76l

Stand 31.1.2020

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4552
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Vielleicht bald LED-Retrofits?

Beitrag von he2lmuth » 22. Dez 2018 13:09

Interessant.
So etwas habe ich derzeit verbaut 4 mal 3 LEDS nach 4 Richtungen abstrahlend. Die Scheinwerferkonstruktion allerdings verhindert die volle Entfaltung der Helligkeit.
Danke
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 244
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Vielleicht bald LED-Retrofits?

Beitrag von Ziehmy » 22. Dez 2018 18:06

Klingt ja prinzipiell gut, nur werden unsere Behörden und die Regierung wohl 10 Jahre brauchen, um sich durch zu ringen.... :shock: :lol:
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 565
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Vielleicht bald LED-Retrofits?

Beitrag von Andreas Ranftl » 22. Dez 2018 21:27

HIR2 und diese Linsentechnik ist ein totales Desaster,hatte mit den Glühfunseln im Calibra noch ein besseres Licht-beste Lichtausbeute immer nur mit geradlinigem Licht ähnlich Laser,IntelliLux LED Projektoren oder der einfache große Reflektor mit H4 im Agila-B ist genauso gut.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
ruediguzi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 176
Registriert: 3. Nov 2017 21:47
Wohnort: Nähe Augschburg
Kontaktdaten:

Re: Vielleicht bald LED-Retrofits?

Beitrag von ruediguzi » 6. Nov 2019 09:27

Die Frage ist jetzt nur, was können wir bis Dato machen um ein
einigermaßen brauchbares Licht in unsere Auto's zu haben.
Die Vosla sind zwar etwas besser, aber immer noch nicht gut genug.

Das wir den illegalen Weg gehen müssen ist mir/uns auch klar...

Hab gestern versucht, die LED's von Fufu2 (Andi) nochmal zu bestellen, jedoch gibt es
die scheinbar nicht mehr! :(
Grüße
Rüdiger

Jetzt hab ich auch einen "Made in Detroit" :D

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4552
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Vielleicht bald LED-Retrofits?

Beitrag von he2lmuth » 6. Nov 2019 10:28

Die Firma in guangdong heißt DLAND.
Dort gibt es die nicht mehr. Aber einen Haufen ähnlicher mit haarsträubenden Lumen angaben.
Betrug :!: :!: :twisted: :twisted: Ich habe hier 3 Sets davon rumliegen, alle Schrott
Meine waren angegegeben mit 2X 2800 Lumen. Auf der warnenden Beschreibung war auch vor den Lumenangaben der Mitbewerber gewarnt worden (wir verwenden Samsung LEDs und dürfen das nicht) ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
ruediguzi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 176
Registriert: 3. Nov 2017 21:47
Wohnort: Nähe Augschburg
Kontaktdaten:

Re: Vielleicht bald LED-Retrofits?

Beitrag von ruediguzi » 6. Nov 2019 10:36

he2lmuth hat geschrieben:
6. Nov 2019 10:28
Die Firma in guangdong heißt DLAND.
Dort gibt es die nicht mehr. Aber einen Haufen ähnlicher mit haarsträubenden Lumen angaben.
Betrug :!: :!: :twisted: :twisted: Ich habe hier 3 Sets davon rumliegen, alle Schrott
Meine waren angegegeben mit 2X 2800 Lumen. Auf der warnenden Beschreibung war auch vor den Lumenangaben der Mitbewerber gewarnt worden (wir verwenden Samsung LEDs und dürfen das nicht) ;)
Danke für deine Info!

Hast du ggf. ein Tip, welche sonst noch was taugen?
Oder doch HID?
Grüße
Rüdiger

Jetzt hab ich auch einen "Made in Detroit" :D

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4552
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Vielleicht bald LED-Retrofits?

Beitrag von he2lmuth » 6. Nov 2019 11:17

Leider nein.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste