LED Scheinwerfer für Ampera

Benutzeravatar
ruediguzi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 161
Registriert: 3. Nov 2017 21:47
Wohnort: Nähe Augschburg
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von ruediguzi » 12. Nov 2019 23:34

Martin hat geschrieben:
11. Nov 2019 18:30
Nein habe ich nicht, zu erst hatte ich welche mit externer Kiste und 6000k, bis ich halt die Teile von Skyjoyce gefunden hatte.
Waren damals günstiger und flacher.
Die neuen haben aber auch 55W die alten 35W.
Auch die Leuchtmittel habe ich von denen. Jedoch immer die 4300K. Damit habe ich bisher die besten Ergebnisse (Subjektiv) erzielt.
Welchen Nachteil hat denn ein 35W Ballast zu einen mit 55W, wenn ich damit HIR2-Xenon betreibe?
Ist der dann weniger "haltbar"?

Sorry für die vielen Fragen, aber ich hab mit so einer Beleuchtung null Erfahrung...
Grüße
Rüdiger

Jetzt hab ich auch einen "Made in Detroit" :D

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1613
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Martin » 13. Nov 2019 10:14

Keine Ahnung
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 539
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Andreas Ranftl » 13. Nov 2019 12:45

Die Fehlererkennung vom BCM muss hier überlistet werden,kann ja sein dass die Last des Xenon-Treibers reicht,oder?Einfach testen,bei meinem LED Driver reichts auch.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1613
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Martin » 13. Nov 2019 18:23

Nein reicht nicht, zu mindest beim 35W brauchst du noch was davor.
Bei manchen LEDs ist auch schon sowas im Treiber integriert. :)
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 218
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von NURso » 14. Nov 2019 19:32

Die Vosla "+120" sind heute gekommen.
Nur minimal heller im vergleich zu den Osram Cool Blue Intense.
Vielleicht 100-200 Lumen.
Dateianhänge
20191114_192108.jpg
20191114_192108.jpg (64.87 KiB) 288 mal betrachtet
20191114_192007.jpg
20191114_192007.jpg (61.35 KiB) 288 mal betrachtet
20191114_191828.jpg
20191114_191828.jpg (55.5 KiB) 288 mal betrachtet

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4491
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von he2lmuth » 15. Nov 2019 08:46

50% heller, miss mal ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 218
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von NURso » 15. Nov 2019 16:48

he2lmuth hat geschrieben:
15. Nov 2019 08:46
50% heller, miss mal ;)
gegenüber den originalen ab werk? die habe ich nicht mehr. die wurden gleich entsorgt als ich die osram eingesetzt hatte.
Wenn man natürlich von den originalen zu den Vosla wechselt ist der sprung natürlich größer. Dafür sind die Osram etwa 20€ billiger.
Ich habe nur das Datenblatt von den Vosla angeschaut. Da stand etwas von 1875 Lumen +- 15%.
Die originalen hatten glaube ich etwas um die 1400.
Ich finde den beitrag dazu nicht mehr.
etwas zum messen habe ich nicht. Ein foto zum vergleichen tut es auch.

Fuchs84
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 128
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Fuchs84 » 18. Nov 2019 15:29

Ich würde immer zu 4300K greifen
Das Licht ist besser als mit jeder halogen HIR2 leuchte und schaut nicht auf den ersten blick nach Ilegal aus.

https://www.ledperf.de/hid-xenon-kit-hi ... 11487.html

Das vorgänger Kit habe ich verbaut und bis jetzt keine probleme.

Gruß Fuchs

Benutzeravatar
ruediguzi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 161
Registriert: 3. Nov 2017 21:47
Wohnort: Nähe Augschburg
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von ruediguzi » 23. Nov 2019 19:52

So, ich hab mir jetzt diesen Ballast bestellt
https://de.grandado.com/products/sufemo ... 0add&_ss=r

Und zwei HID 4300k HIR2 Birnen...
Jetzt bin ich gespannt was kommt und wie das dann klappt... :)
Grüße
Rüdiger

Jetzt hab ich auch einen "Made in Detroit" :D

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1613
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Martin » 23. Nov 2019 21:23

Die Ballast sind perfekt, passen wie gesagt in den Deckel des Scheinwerfers.
Jedoch vermute ich das du mit dieser Konfiguration wenig glück hast...
Es fehlt das Vorschaltmodul für den Canbus.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast