rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Antworten
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4472
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von he2lmuth » 19. Dez 2018 18:10

Was lehrt mich das?
Weiterhin alle paar Wochen mit Benzin fahren und zwar längere Strecken.
Mein Mitgefühl bei dem Preis.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von Cyberjack » 19. Dez 2018 18:37

Und 1x im Jahr Ölwechseln. Unabhängig vom Rex-Einsatz. Gibt nix Schlimmeres als Öl, welches selten oder nie richtig warm wird. Wenn dann die Additive weg sind, können sich solche Folgen bemerkbar machen.

M.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von Markus Dippold » 19. Dez 2018 19:06

1x im Jahr?
Selbst Opel sagt, daß alle 2 Jahre genügen.

Den 2. Wechsel an meinem Ampera habe ich 4 Jahre nach dem 1. Wechsel gemacht.
Probleme? Keine.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von Cyberjack » 19. Dez 2018 19:34

Was Opel sagt ist mir in dem Fall egal.

Fakt ist dass speziell im Winter der REX im ultra Kurzstreckenmodus läuft und daher das Öl schlimmstenfalls monatelang nicht richtig warm wird.
Der Motor ist ein ganz normaler GM-Benziner der hier nicht in der Konstruktion als REX entwickelt wurde, im Gegensatz zu den Benzinern im Prius z.B. Wobei auch Toyota jährlich wechseln lässt (alle 15000km), auch bei den PHEV.

Die möglichen Folgen von verzögerten Ölwechseln kann man hier schön nachvollziehen.

Bei mir fliegt die Suppe immer im Frühjahr raus. Ich wechsle auch selber, dann kann ich auch bestimmen was drin ist.

M.

Benutzeravatar
Schnukums
16 kWh - fährt
Beiträge: 47
Registriert: 25. Jun 2018 21:57
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von Schnukums » 20. Dez 2018 11:27

Soda... inzwischen hatte ich etwas Zeit um diese Diagnose etwas zu verdauen... (auf gut Deutsch, ich hatte eine schlaflose Nacht)

So ganz zuversichtlich bin ich nicht, dass die Diagnose auch wirklich stimmt (dazu waren die Auskünfte etwas zu wage)

Gleichzeitige habe ich mehrere solcher Fälle im Netz (hauptsächlich beim Volt) gefunden, wo scheinbar gleich der ganze Kopf getauscht wurde.

Wenn denn wirklich Ablagerungen die Freigängigkeit der Ventile behindern, stellt sich mir die Frage ob es nicht noch andere Möglichkeiten gibt. Sowas wie dieses Spray, dass auf der vorigen Seite vorgeschlagen wurde. Nur nutzt es wirklich was, oder macht es alles nur noch schlimmer?

Überhaupt, was passiert wenn ich (nunmehr mit frischem Öl) ein Paar mal den Motor auf der Autobahn ausfahre? geht der Motor ein oder können sich die Ablagerungen lösen?

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4472
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von he2lmuth » 20. Dez 2018 11:53

Nicht ausfahren sondern die Belastung ganz langsam steigern. Es sollten schon einige hundert km sein.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Loader230V
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 235
Registriert: 3. Nov 2012 18:18
Wohnort: 92648
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von Loader230V » 20. Dez 2018 12:10

Im Mai 2016 bin ich von Michel-2014 gescholten worden, weil ich mich geoutet und gepostet hatte jährlich das Motoröl zu wechseln :roll: . Wir sprechen hier von lächerlichen 3,5 Litern Öl (mit Filter) :shock: .
Michel-2014 hatte seinerzeit gemeint, ein jährlicher Ölwechsel wäre technisch nicht nötig und ökologisch schon gleich gar nicht gut :? . Na wenn er meint :| Was dabei rauskommen kann, lest Ihr hier.
Schöne Grüße und frohe Weihnachtsfeiertage, Lothar
Stell Dir vor es gibt genug Strom und keiner fährt damit.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von Markus Dippold » 20. Dez 2018 15:35

Es wäre noch zu beweisen, daß es daran liegt.
Bislang ist das lediglich nur eine Vermutung.

Wieviele Amperas gibt es, bei denen nur alle 2 Jahre das Öl gewechselt wird und trotzdem alles ok ist?
Was für ein Öl wird überhaupt eingefüllt? Es gibt verschiedene Sorten für Vielfahrer, Wenigfahrer und Ganzwenigfahrer, was in unserem Fall eher auf die REX-Nutzung bezogen ist.

Wie geschrieben, ich habe erst nach 4 Jahren wieder gewechselt, keine Probleme (ja, Einzelschicksal).
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von Cyberjack » 20. Dez 2018 15:45

Die Frage ist hypothetisch. Wenn ich mir 2500€+ Kosten durch eine jährliche Massnahme im Wert von 100€ verhindern kann, brauche ich da nicht lange überlegen.
Aber vielleicht spielt da meine Arbeit u.a. als Fahrzeugverantwortlicher für 15 Fahrzeuge im Personenverkehr mit rein. TCO und so. Bestimmte Risiken lassen sich mit vorausschauender Wartung minimieren.

Und zum Öl: Aufgrund des Lastprofils des REX kommt bei mir nur ein 0er Mehrbereichsöl nach Dexos1 Spec rein.

M.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4472
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: rauher Lauf, Motorkontrolleuchte --> Zündspule?

Beitrag von he2lmuth » 20. Dez 2018 15:50

Meiner wird mehrmals im Jahr langstrecke auf Benzin gefahren LDV 2,5, da reicht eine 2-3 jährige Wechselei.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste