Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4472
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von he2lmuth » 13. Feb 2016 16:58

Mit dem A ist das Problem kein Problem.
Mit einem 3L Dieselmotor schon eher.
Die Rechtslage ist eindeutig :)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

newbie
60 kW - range-extended
Beiträge: 100
Registriert: 7. Jan 2016 10:57
Wohnort: Großraum Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von newbie » 8. Mär 2016 13:11

Hallo,

ich hab heute morgen das Wischwasser aufgefüllt. Als ich dann den Ampera startete, stand die Sprache auf Englisch und alle Radiosender waren gelöscht.
Dafür sprang der REX heute erstmals bei -4° NICHT an....
Weiß jemand welche Parameter ausser der Temperatur noch zum Start des REX führen oder hat obiges Verhalten auch schon mal beobachtet?

Grüße

harry_ooe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 125
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von harry_ooe » 8. Mär 2016 13:15

newbie hat geschrieben:Hallo,

ich hab heute morgen das Wischwasser aufgefüllt. Als ich dann den Ampera startete, stand die Sprache auf Englisch und alle Radiosender waren gelöscht.
Dafür sprang der REX heute erstmals bei -4° NICHT an....
Weiß jemand welche Parameter ausser der Temperatur noch zum Start des REX führen oder hat obiges Verhalten auch schon mal beobachtet?

Grüße
Krass!!! :oops:

mibmib
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 405
Registriert: 22. Sep 2014 09:15
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von mibmib » 8. Mär 2016 14:14

Häh??

Also das mit dem Radio - ja gut.. hatte ich am Anfang ein paar mal.. dann komischer Weise nicht mehr.
So betrachtet hängt es evtl mit der vollen Schlüsselbatterie zusammen. Ist aber nur eine Vermutung.

Gibt es einen Aussetzer bei der Identifikation, streikt das Infotainment vielleicht oder weiß nicht was es tun soll.

In meinem Astra H gab es damals nur ein Problem: ein zu langsames Steuergerät (CIM) welches, sofern man alles zu schnell gemacht hat das Fahrzeug schlichtweg wieder abgeschaltet hat bevor man überhaupt losfahren konnte. Laut Protokoll gab es Verbindungsabbrüche aufgrund von zu hohen Latenzen.

da hier aber kein Transponder vorliegt, sondern die Daten aktiv über Funk übertragen werden würde ich in die Richtung spekulieren.

ist aber nur eine Idee - oder vielleicht ein Ansatz :)


Ansosnten: Ich weiß es ist auch keine Erklärung, aber ich erkläre mir das immer so - bzw tröste mich damit:

Zitat aus einem Testbericht - manchmal ists halt etwas kompliziert :)
Computer auf Rädern
Der Computer auf Rädern kontrolliert 100 elektronische Fahrzeugbauteile, und ist mit mehr Software gefüttert als eine Boeing 787 Dreamliner. Während die Boeing mit 8 Millionen Zeilen Softwarecode in der Luft gehalten wird, fütterte IBM den Chevrolet Volt und dessen europäischen Bruder Opel Ampera mit ganzen 10 Millionen Zeile

VG Micha
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von Markus Dippold » 27. Apr 2016 15:56

So, der Ampera war heute zur Inspektion (ohne Ölwechsel :D ) - und da sollte auch das Rück-Update für die beiden fehlenden Menüpunkte erfolgen.
Irgendwas haben sie gemacht, die Uhrzeit war im 12h-Format und um eine Stunde falsch, aber die Menüpunkte sind nach wie vor nicht vorhanden.

Ok, im Prinzip sind mir die beiden Menüpunkte eigentlich egal, hauptsache die Funktion ist so, wie ich sie haben möchte. Sind dann eben fest eingestellt. So wie aktuell (zumindest war es bis zum Rück-Update-Versuch so) auch mit der -4°-Einstellung. Das ist ja der zweite Menüpunkt, der fehlt, die Einstellung von +2°C auf -4°C.

Der zuständige Bearbeiter von der Werkstatt will sich noch heute mit dem Technischen Dienst in Verbindung setzen. Über den Fortlauf, wie es weitergeht etc. will er mich informieren.

Ich bin gespannt.
Wenn er mir erzählt, daß die Einstellung fest ist, dann wiill ich den Nachweis haben, daß das auch wirklich funktioniert. Meinetwegen in einer Klimakammer ... im nächsten Winter (oder vielleicht auch schon in den nächsten Tagen :D ), wenn ich es tatsächlich brauche, will ich nicht herumprobieren müssen und dann ggf. nochmal ewig bis zum folgenden Sommer auf den nächsten Behebungsversuch warten.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1613
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von Martin » 27. Apr 2016 16:15

Geht auch billiger... Eisspray auf den sensors.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von Cyberjack » 28. Apr 2016 10:55

Das Menü schaltet zwischen +2 Grad und -10 Grad um. -4 Grad ist bei denen die kein Auswahlmenü haben.

M.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von Markus Dippold » 28. Apr 2016 11:29

Cyberjack hat geschrieben:Das Menü schaltet zwischen +2 Grad und -10 Grad um. -4 Grad ist bei denen die kein Auswahlmenü haben.
Sicher?
Irgendwer hier hat auch kein Auswahlmenü, da springt der REX bei +2°C an.
Ich hatte früher das Auswahlmenü - und konnte so die Einstellung zwischen +2°C und -4°C ändern.

Vor dem Rück-Updateversuch war die Einstellung zumindest noch bei -4°C.

Wie gesagt, mich interessiert nicht, wie es vielleicht gedacht war.
Mich interessiert, wie es tatsächlich ist/war.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4472
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von he2lmuth » 28. Apr 2016 13:13

Keine Auswahl, Rex an bei ganz genau -4 Grad.
Zuletzt geändert von he2lmuth am 29. Apr 2016 08:23, insgesamt 1-mal geändert.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1086
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Sinn? Automatisch REX an bei tiefen Temperaturen

Beitrag von Joachim » 28. Apr 2016 16:36

Dito, aber -4 ℃. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste